365 WhatsApp-Nachrichten?

Von der Leyen drängt Länder zur Schlecker-Rettung

Wie Goldman Sachs von der griechischen Schuldenkrise profitierte.

b) Der Kreislauf des Kohlenstoffes Als Kreislauf werden die Prozesse bezeichnet, die der Kohlenstoff zwischen Luft, Land, Meer und Vegetation durchläuft. Pakistan (Urdu پاکستان [paːkɪst̪aːn̪], amtlich: Islamische Republik Pakistan) ist ein Staat in Südasien. Er grenzt im Südwesten an Iran, im Westen an Afghanistan, im Norden an China sowie im Osten an Indien.

Über stasifolteropferadamlauks

Austrian Airlines fliegt nach Montreal. Dayuse Business hilft auf Geschäftsreisen. KI kann Geschäftsreisen nicht ersetzen! Sicherheit der Reisenden hat Vorrang. Arbeitgeber ist in der Pflicht! Fahrtkosten werden zu selten kontrolliert! Mehr Nachhaltigkeit ist ein Muss für Hotels!

Vienna House mit neuem Hotel in Warschau. Welche Faktoren sind wichtig? Choice Hotels mit Google-Direktbuchung. Neues Maritim Hotel am Schwarzen Meer. Zagreb in 24 Stunden erleben und erfahren. Alleinreisen macht die Frauen glücklich. Oman mit persönlichem Scout entdecken! Prager Nationalmuseum wieder eröffnet. Thailand für erlebnishungrige Einzelgänger. Ras Al Khaimah mit neuer Tourismuslinie. Auslandsreisen der Europäer nehmen zu. Kennen Sie die neuen Reisetypen aus China? Halal Travel beflügelt die Reisebranche.

Kroatien wirbt um Schweizer Urlauber. Was Reiseeinkäufer zur Verzweiflung bringt. Firmenkreditkarten werden oft missbraucht. Schon mal etwas aus dem Hotel gemopst? Reiseführer Amsterdam zum Nachreisen. Was kosten sie in Europa? Wie bequem sitzen Sie im Flugzeug? Zentrale Location für jeden Anlass. Business Tipps für nächsten Business Trip. Alltäglicher Markttag in Nouakchott Foto: Ras Al Khaimah mit neuer Tourismuslinie 9. Qatar Airways wieder auf Shoppingtour 7.

Tropensturm Pabuk wütet weiter in Thailand 4. Auslandsreisen der Europäer nehmen zu 4. Zagreb in 24 Stunden erleben und erfahren 3. Etwas Läppisches und Winziges, das sich gegen etwas Gewaltiges und Prächtiges auflehnt.

Gar kein Zweifel, wer von den beiden gewinnt. MacPhail das Zimmer seiner Frau im Krankenhaus betrat. Ein orangefarbenes Leuchten, und davor die zackigen Umrisse der Berge. Dann das plötzliche Erglühen einer blendend hellen Sichel zwischen zwei Berggipfeln.

Und hob man wieder den Blick zu den Bergen, lag da die ganze unerträgliche Glorie der aufgehenden Sonne ausgebreitet.

Sie lächelte ihn an und wendete sich dann wieder dem Fenster zu. Was wird aus dir werden? Erinnerst du dich, wie ich immer kam und dich an den - 48 - Haaren zog, damit du aufmerken solltest?

Wer wird das tun, wenn ich einmal nicht mehr bin? MacPhail schob eine Hand unter die Schultern seiner Frau und richtete sie in eine sitzende Stellung auf. Die Schwester hielt ihr das Glas an die Lippen. Lakshmi trank ein wenig, schluckte mühsam und tat dann noch einen Schluck und noch einen. Hab auf den Zehenspitzen versucht, den zu erreichen, dort hinaufzugelangen, wo du warst. Himmel, wie ermüdend das war! Was für eine ständige Anstrengung!

Und doch ganz nutzlos. Deine hochgeistige Welt war mir immer zu erhaben, ist mir immer verschlossen geblieben. Kein Unterricht mehr, keine Hausaufgaben. Ich hatte eine Ausrede auf Dauer. Durch die Maske des Alters und der Todeskrankheit hindurch konnte Dr.

MacPhail plötzlich das lachende junge Mädchen erblicken, in das er sich, ein halbes Leben zuvor und dennoch erst gestern, verliebt hatte. Eine Stunde später war Dr.

MacPhail wieder in seinem Bungalow. Eine unsrer Schwesternschülerinnen kommt so gegen zwölf, um Ihnen eine Spritze zu geben. Sie wird Ihnen auch etwas zu essen bringen. Und am Nachmittag sieht Susila nach dem Unterricht noch einmal nach Ihnen. MacPhail stand auf und legte seine Hand leicht auf Wills Arm. Aber GutTun führt nicht von selbst zu Gut-Sein.

Wir können tugendhaft sein, ohne zu erkennen, wer wir tatsächlich sind. Wenn wir diese Augenblicke der Erkenntnis dessen, was wir nicht sind, erneuern, bis diese ein ununterbrochenes Andauern werden, könnten wir mit einemmal erkennen, wer wir in Wirklichkeit sind. Konzentration, abstraktes Denken, spirituelle Übungen - systematische Ausklammerungen im Reich des Denkens. Aber GutSein bedeutet die Erkenntnis dessen, wer man in Beziehung zu aller Erfahrung tatsächlich ist; daher sei wachsam in jedwedem Zusammenhang, zu jedweder Zeit und wann immer du etwas tun oder erleiden magst, sei es rühmlich oder unrühmlich, angenehm oder unangenehm.

Dies ist das einzige echte Yoga, die einzige geistige Übung, wert, ausgeführt zu werden. Wenn wir Spinozas Worte in unsre eigene Sprache übersetzen, können wir sagen: Vertrauen hingegen kann niemals ernst genug genommen werden. Denn Vertrauen ist die empirisch gerechtfertigte Zuversicht in unsre Fähigkeit, erkennen zu können, wer wir tatsächlich sind, den glaubeberauschten Manichäer in uns im Gut-Sein zu vergessen. Gib uns heute unser tägliches Vertrauen, lieber Gott, doch erlöse uns von Glauben.

Und dann zu Hause dabeisitzen, während meine Mutter mit dem Mann, der bei uns zu Besuch ist, frühstückte. Es war, als ärgere er sich über Will, weil dieser ihm einen Gefallen getan hatte, der ihn ihm gegenüber verpflichtete.

Was für ein Prachtskerl! Aber Babs war eben eine Frau. Ich war dort, um meine Mutter abzuholen. Sie war bei ihren Verwandten. Also eine ganz offizielle Angelegenheit. Erstaunlicherweise wurde der Köder sogleich gutgläubig geschluckt. Murugans trotzige Miene hellte sich schwärmerisch auf und mit einemmal erschien Antinous in der ganzen faszinierend zwielichtigen Schönheit des Jünglings. Der Gedanke an den grandiosen Oberst hatte ihn seine Verstimmung vergessen lassen, ermöglichte es ihm, einige Augenblicke lang, jedermann zu lieben — sogar diesen Mann, dem er zu Dank verpflichtet war, was ihm sehr gegen den Strich ging.

Ein Schatten glitt über Murugans strahlendes Gesicht. Sah die Frau denn nicht, was da vorging? Oder wollte sie es einfach nicht sehen? MacPhail und den ändern? Nach längerem Schweigen sagte er dann, immer noch mit abgewendetem Gesicht: Wenn wir uns treffen, ist das eine Sache internationaler Politik. Damals starb mein Vater. Doch in diesem Fall war es grade umgekehrt.

Der Palast kam gradewegs auf ihn zu. Die Vorsehung war offensichtlich auf sehen Joe Aldehydes und machte noch dazu Überstunden. Und dann, um seine Einmaligkeit noch zu betonen, setzte er hinzu: Ich sollte Sie mit Eure Majestät anreden. Oder zumindest mit Sir. Das wurde lachend so hingesprochen; doch Murugan reagierte mit vollkommenem Ernst und einer neu angenommenen königlichen Würde.

Runter mit ihren Köpfen? Der Radscha von Pala regiert nicht nur, er herrscht auch. Nach einer Weile wandte er sich wieder um — er zeigte Will ein neues Gesicht, ausgestattet mit den bewährten Zügen des Filmbösewichts. Aber da irren sie gewaltig. Es war ein zugleich absurder und schauerlicher Anblick. Der Lausejunge verschwand aus seinem ausdrucksvollen Gesicht; nun war er der Staatsmann auf einer Pressekonferenz, feierlich und jovial zugleich.

Sehn Sie doch, was Rendang alles unternehmen konnte dank seiner Ölprozente. Aber abgesehn von ein paar armseligen kleinen Bohrtürmen für den Hausgebrauch, wollen diese Philister es nicht auswerten.

Stimme und Miene erinnerten wieder an den Tollen Burschen von früher. Aber diese alten Schlafmützen haben erklärt, sie wollten nichts davon hören. Und meine Mutter ebenfalls. Sie kennt den Vorsitzenden des Ausschusses, Lord Aldehyde. Ich schreibe Artikel für seine Zeitungen, betätige mich sogar als sein Privatabgesandter.

Kupfer ist einer von Joes Nebenzweigen. Aber seine wahre Liebe gilt dem Öl. Dann ergriff wieder der Staatsmann beim Presseinterview das Wort. Gegründet von meiner Mutter. Um Pala stark zu machen. Damit andre uns respektieren. Sehn Sie sich Rendang an. Binnen fünf Jahren werden sie dort alle Gewehre und Kanonen und Munition erzeugen, die sie brauchen. Es wird noch eine ganze Weile dauern, bis sie Panzer herstellen können. Aber einstweilen können sie sich welche mit ihren Ölgeldern von den Skodawerken kaufen.

Will zuckte im Geist die Achseln. Es gäbe also auch in Zukunfthaufenweise Jobs für eigens auf die Fährte des Todes entsandte Korrespondenten. Ich werde sie erschaffen. Pala besitzt keine Armee. Die sind hier alle Pazifisten. Mailendra, wird ein Platz in der Geschichte als wahrer Revolutionär sicher sein. Während wir heute von einer Clique konservativer Nichtstuer regiert werden.

Konservativ primitiv — sie rühren keinen Finger, um neuzeitliche Verbesserungen einzuführen. Und konservativ radikal — sie wollen keine der veralteten revolutionären Ideen abändern. Sie wollen die Reformen nicht reformieren.

Und ich kann Ihnen nur sagen, manche dieser sogenannten Reformen sind wirklich abscheulich. Aber Murugan brachte es nicht über sich, deutlich zu werden. Die halten derlei einfach für wundervoll. Tatsächlich tun das alle hier. Das ist einer der Gründe, warum niemand etwas ändern will. Sie wollen, alles soll so weitergehen wie bisher, auf dieselbe abscheuliche Art und Weise, für immer und in alle Ewigkeit.

Sie stand da, mit einem absichtsvoll mysteriösen Lächeln, den üppigen braunen Arm erhoben, die - 65 - juwelenbedeckte Hand an den Türpfosten gelehnt, in der Pose einer berühmten Schauspielerin, die bei ihrem Auftritt innehält, um den Applaus ihrer Bewunderer jenseits des Rampenlichts entgegenzunehmen. Im Hintergrund, geduldig auf sein Stichwort wartend, stand ein langer, dünner Mann in einem taubengrauen Dakron-Anzug, den Murugan — an der gewaltigen Urmutter, die beinahe die ganze Türöffnung füllte, vorbeispähend — nun als Mr.

Immer noch in der Kulisse, verbeugte sich Mr. Murugan wandte sich wieder seiner Mutter zu. Seine Stimme drückte Ungläubigkeit und fürsorgliche Bewunderung aus. Aber wenn ja, wie heroisch! Der erhobene Arm sank herab, umschlang den schlanken Körper des Knaben, drückte ihn, indem er ihn in den wehenden Schleiern halb begrub, an den riesigen Busen und gab ihn dann wieder frei.

Weib halte deinen albernen Mund und tu, was dir gesagt wird. Aber sein Englisch hat er aus New York. Farnaby, ist Bahu der letzte Aristokrat. Sie sollten seinen Landsitz sehen! Wie aus Tausendundeiner Nacht! Man klatscht in die Hände — und schon sind sechs Diener da, bereit, Befehle entgegenzunehmen. Zweihundert Angestellte, die Fackeln tragen.

Ein Leben wie das Harun-al-Raschids, aber mit neuzeitlichen hygienischen Einrichtungen. Bahu neigte den Kopf. Aber meine Kleine Stimme sagt: Sie sprechen doch Französisch, nicht wahr, Mr. Ich war wie wahnsinnig vor Furcht und Verzweiflung, empörte mich gegen Gott, weil er so etwas hatte geschehen lassen.

Wie konnte ich nur so blind sein! Mein Kleiner wurde gesund, und jene Jahre mitten im ewigen Schnee waren die glücklichsten unsres Lebens — nicht wahr, darling? Es ist offensichtlich so. Ein kleiner Plan für jeden einzelnen von uns.

Will erinnerte sich, was Joe Aldehyde von ihr gesagt hatte. Übung, unnötig zu sagen, in etwas anderem. Schreitet man auf dem Pfad vorwärts, entfalten sich alle siddhi, alle telepathischen Gaben und Wunderkräfte von allein. Als lebenslanger Skeptiker diesen Dingen gegenüber sehe ich es ungern, wenn das Unmögliche sich ereignet.

Aber ich habe eine unselige Schwäche für Ehrlichkeit. Ihre Hoheit vermag wirklich die phantastischsten Dinge zu tun. Wunder haben nicht die geringste Bedeutung.

Wichtig ist nur jenes andere — jenes andere, das uns am Ende des Pfads erwartet. Es folgte ein langes und bedeutungsschweres Schweigen. Was ging hinter dieser nüchternen, dieser beinahe fleischlosen Maske innerer Sammlung wohl vor? Die liebe kleine Mme.

Buloz war die Frau des lieben alten Professors Buloz, und der alte Professor Buloz war derjenige, in dessen Obhut sie — nach gründlichen Erkundigungen und viel sorgenvollem Überlegen seitens ihres Vaters, des verstorbenen Sultans von Rendang — gegeben worden war.

Doch der Sultan hatte nicht mit der Gattin des Professors gerechnet. In einem Zimmer im obersten Stockwerk eines hohen Hauses unweit der Place de la Riponne war ihr Oratorium, in das sie sich, wann immer sie Zeit fand, heimlich zurückzog, um Atemübungen zu machen, innere Sammlung zu praktizieren und Kundalini aufsteigen zu lassen.

Das waren anstrengende Disziplinen! Doch der Lohn war ein transzendental hoher. Die Rani schaltete eine eindrucksvolle Pause ein. Die Rani nahm ihre Erzählung wieder auf. In ihrer überschwenglichen Glückseligkeit war Mme. Sie hatte erst geheimnisvolle Andeutungen gemacht, war dann zu vertraulichen Mitteilungen übergegangen und zuletzt zu der Aufforderung, sie im Oratorium aufzusuchen und einen Lehrgang zu absolvieren.

Doch wohin immer sie auch schreiten mochte — Will empfand ein Unbehagen dabei. Sie erinnerte ihn auf eine sonderbare Weise an Joe Aldehyde. Kam in eigener Person, kam in Glanz und Glorie. Und du, mein Kind, bist das auserwählte Instrument dazu. Aber das ist absurd Nie in meinem ganzen Leben habe ich eine Rede gehalten. Nie eine Silbe geschrieben, die veröffentlicht worden wäre. Die Hunde bellen; die Karawane zieht vorüber.

Aber da war nichts zu machen. Ich gehorchte auch wirklich. Ich hielt Ansprachen, und Er verlieh mir Beredsamkeit. Ich nahm die Bürde des Führertums auf mich, und weil Er mir unsichtbar zur Seite ging, folgten mir die Leute nach. Ich bat um Beistand, und das Geld kam in Strömen geflossen. Und so, Gott helfe mir, hier steh ich nun!

Ein armes Ding, schien sie damit sagen zu wollen, aber nicht mein eigen — sondern meines Meisters Kut Humi. Ich meine, bevor Sie in die Schweiz zurückkehrten. Es müssen da eine ganze Menge öder offizieller Pflichten zu erfüllen gewesen sein. Sie öffnete schon den Mund, um ausführlicher zu werden, als ihr Blick auf Murugan fiel. Zum Glück war ein Diplomat von Beruf zur Hand, um die lümmelhafte Unzulänglichkeit dieses Journalisten da wettzumachen.

Er hatte schon zu lange in der Fremde gelebt. Es war höchste Zeit für ihn, das Land kennenzulernen, über das er herrschen sollte. Der Staatsrat setzte ein Vormundschaftskomitee ein. Nun, um es kurz zu machen: Das ganze Gebäude sittlicher und geistiger Werte? Aber er könne sich niemand gütigeren vorstellen als Dr.

MacPhail, und auch die ändern seien ihm wie gute Samariter der denkbar selbstlosesten und menschenfreundlichsten Art erschienen. Das sine qua non. Will fragte sich, ob ihr das wohl gelungen sei. Denn Murugan das gute Kind! Es hatte ihn angewidert, sich von einer Frau, die seine Mutter hätte sein können, in unmoralischen Dingen unterweisen zu lassen. Er war dazu erzogen worden, das Ideal der Reinheit zu verehren.

Es gibt hier zu viele böse Kräfte, die gegen Reinheit ankämpfen, gegen die Familie, ja sogar gegen Mutterliebe. Mein Kleiner erkrankt, und die Ärzte beordern uns in die Schweiz. Weit weg von allem Übel. Konnte er denn nicht voraussehen, was mit Murugan geschehn würde, sobald Sie den Rücken kehrten? Aber nach drei Monaten wurden ihm die Angriffe der Mächte des Bösen zuviel.

Ich sagte meine letzten vier Vorträge in Brasilien ab und flog heim, so schnell mich die Jets trugen. Eine Woche später waren - 78 - wir wieder in der Schweiz. Nur mein Kleiner und ich — allein mit dem Meister.

Will blickte angewidert weg. Diese selbst-kanonisierte Erlöserin der Welt, diese krampfhaft festhaltende und verschlingende Mutter — hatte sie sich, auch nur einen Augenblick lang, je so gesehen, wie andre sie sahen?

Hatte sie eine Ahnung davon, was sie ihrem armen kleinen Dümmling von Sohn angetan hatte und noch immer antat? Die erste Frage war sicherlich zu verneinen. Über die zweite konnte man nur Vermutungen anstellen. Und nicht, wie Sie sehr wohl wissen, in den meinen. Doch in den Augen der palanesischen Regierung — ja.

Fremd bis in die Knochen. Sie werden nicht interviewt, Herr Gesandter. Aber dennoch, ob hoch oder niedrig oder falsch, Glücklichsein ist Glücklichsein, und Freiheit ist etwas überaus Angenehmes. Doch leider sind sie völlig belanglos geworden, sie stehn in gar keiner Beziehung mehr zu der allgemeinen Lage der Welt und der in Pala im besondern.

So lange eine ideale Gesellschaft mit der übrigen Welt nicht in Berührung kommt, ist sie lebensfähig. Pala war vollkommen lebenfähig bis, würde ich sagen, zum Jahre Von da an, in weniger als einer einzigen Generation, veränderte sich die Welt völlig.

Kino, Radio, Autos, Flugzeuge. Stetig und unerbittlich, und sie kommt von Tag zu Tag näher. Was einmal ein lebensfähiges Ideal war, ist es heute nicht mehr. Bahu nahm die Unterbrechung ehrerbietig zur Kenntnis und wandte sich dann wieder Will zu. Es ist sogar etwas ähnliches Gott gegenüber. Na, das ist auch eine Art, eine Bekehrung herbeizuführen. Vielleicht wird sie Erfolg haben. Und vielleicht wird der Zweck die Mittel heiligen.

Er wird von der Woge der Zukunft getragen. Und die besteht zweifellos aus Rohöl. Selbst bei der Arbeit spürt er das ständige Ziehen von oben her, fühlt, wie der Geist beharrlich am Fleische zerrt. Er dachte an jene wöchentlichen Seancen mit Mrs. Harbottle, der Automatistin; mit Mrs. Pym, deren Kontrollperson ein Kiowa-Indianer namens Bawbo war; mit Miss Tuke und ihrem schwebenden Sprachrohr, aus dem ein quiekendes Flüstern Worte orakelte, die von Joes Privatsekretärin in Kurzschrift festgehalten wurden: Nicht nervös werden bei Kursverlusten von Breakfast Foods.

Nicht mein, sondern Gottes Wille geschehe — und glücklicherweise stimmen Gottes Wille und der meine immer überein. Die Rani lauschte abermals und nickte dann.

Für jemand, der die Vierte Weihe erhalten hatte, gar nicht übel. Bahu in diplomatisch vorsichtigen Ausdrücken. Einerseits, ja; andrerseits, nein. Will hörte höflich zu. Hinter der Maske Savonarolas, hinter dem aristokratischen Monokel, hinter dem Wortschwall des Gesandten - 85 - konnte er den levantinischen Makler sehen und hören, der auf seine Kommission aus war; den kleinen Beamten, der um sein Entgelt bettelt.

Und wie viel war der königlichen Eingeweihten selber versprochen worden für ihre enthusiastische Gönnerschaft von South-East Asia Petroleum? Etwas recht Substantielles, darauf hätte er wetten können. Nicht für sie selbst, natürlich, nein, nein! Bahus Rede vor der Plenarversammlung kulminierte in folgender Feststellung: Mache ich mich verständlich? Woran ich selbst einzig und allein interessiert bin, ist Geld.

Zweitausend Pfund, ohne einen Finger zu rühren. Aus der Ferne rief ein Myna eintönig zu Wachsamkeit auf. Vor Geiz, vor Heuchelei, vor gemeinem Zynismus… Es klopfte. Bahu gewendet, sagte er: Bahu, höflich wie immer, aufgestanden.

Was für eine reizende Überraschung. Pünktlich um acht Uhr fünfundvierzig. Und jetzt, nachdem sie alle diese Monate verschwunden war, taucht sie ganz plötzlich wieder auf.

Aber wo bleibt mein Fahrer? Schön wie - 87 - eine Vision des Ganymed stand Murugan in der Tür. Ein Ausdruck der Belustigung erschien auf dem Gesicht der kleinen Krankenschwester. Er ging an ihr vorbei auf seine Mutter zu.

Das Beste, was dieses hochzivilisierte Land seiner königlichen Familie zur Verfügung stellen kann. Bahu nach einem Blick auf seine Armbanduhr. Farnaby noch ein wenig länger meine Gesellschaft ertragen kann. Mit Murugans Beistand stemmte sich die Rani aus ihrem Stuhl hoch. Wie eine Pinasse im Kielwasser eines vollgetakelten Linienschiffs glitt Murugan hinter ihr her.

Das voltairesche Licht funkelte einen Augenblick in Mr. Bahus evangeliumsgläubigem Gesicht auf. Die Rani vermittelt denselben Eindruck. Wir beginnen mit sechzehn und vervollkommnen unsre Ausbildung, bis wir vierundzwanzig sind — die halbe Zeit lernen wir, die halbe Zeit praktizieren wir. Ich habe Biologie studiert und gleichzeitig zwei Jahre hier gearbeitet. Also bin ich nicht ganz eine solche Närrin, wie ich aussehe.

Ich bin sogar eine recht gute Krankenschwester. Hoffnungsvoll, allzu hoffnungsvoll wiederholte der Abgeblitzte seinen Angriff. Schwester Appu hatte die Spirituslampe angezündet, und während die Nadel sterilisiert wurde, blickte sie auf das Fieberthermometer. Die kleine Krankenschwester gab ihm die antibiotische Spritze und rührte dann aus einem Fläschchen in der mitgebrachten Tasche einen Löffel voll einer grünlichen Flüssigkeit in ein halbes Glas Wasser.

Wir geben es den Rekonvaleszenten. Es tut auch gute Dienste bei geistig unstabilen Fällen. Zu den geistig Unstabilen oder den Rekonvaleszenten? Will lachte laut heraus.

Ein Schizoider das sind Sie doch, nicht? Wir beide Opfer derselben Plage des zwanzigsten Jahrhunderts. Nicht der Schwarze Tod, diesmal, sondern das Graue Leben. Wie helle ist er? Bahu die knochige braune Hand vor seinem Gesicht hin und her. Aber ein Mann von Verstand wird immer damit fertig werden können. Jeder sollte sich auf die Unsinnigkeit beschränken, mit der es Gott gefällt, ihn zu schlagen.

Pecca fortiter — war Luthers Rat. Doch machen Sie es sich zur Regel, Ihre eignen - 93 - Sünden zu begehn, nicht die eines ändern. Und vor allem, tun Sie nicht, was die Leute auf dieser Insel tun. Wir sind alle irre Sünder in demselben kosmischen Boot — und das Boot ist ständig am Sinken. Aber sie kommen nie sehr weit. Darum hat Pala auch nicht die geringste Chance. Farnaby, mir standen die Haare zu Berg — und allen ändern im Krankenhaus auch.

Sie ist nicht primitiv. Sie ist zu fünfzig Prozent ganz toll und zu fünfzig Prozent gar nicht vorhanden. Phantastische Chirurgie — aber wenn es darum geht, den Leuten zu zeigen, wie sie leben sollen, damit sie sich nicht in Stücke schneiden zu lassen brauchen, völliges Versagen.

Und so weiter auf der ganzen Linie. Abgesehn von Kläranlagen und synthetischen Vitaminen scheint ihr so gut wie nichts zur Vorbeugung zu unternehmen. Und doch habt ihr ein Sprichwort: Vorbeugen ist besser als Heilen. Die unsern werden dafür bezahlt, Leute gesund zu erhalten. Bahu lüpfte die ergrauende Locke, die ihm schräg in die Stirn fiel. Die Flasche, mit der er zuschlug, war nicht sehr dickwandig.

Pala ist eine kleine Insel, die zur Gänze von zweitausendneunhundert Millionen Geisteskranker umgeben ist. Hüten Sie sich also davor, allzu vernünftig zu sein. Im Land der Geisteskranken wird der geistig Gesunde niemals König. Bahus Gesicht funkelte gradezu von voltairescher Schadenfreude. Die werden bereits verletzlich geboren.

Geringfügige - 96 - Unannehmlichkeiten, von denen andre kaum Notiz nehmen, können sie schon unterkriegen.

Wir sind grade am Herausfinden, was sie so leicht verletzlich macht. Und wir machen sie ausfindig, bevor sie einen Zusammenbruch erleiden.

Dann können wir etwas tun, um ihre Widerstandskraft zu stärken. Vorbeugen, wiederum — und selbstverständlich an allen Fronten zugleich. Euer Neurotikerquotient steht ungefähr eins zu fünf oder gar vier. Der unsre etwa eins zu zwanzig.

Der eine, der einen Nervenzusammenbruch hat, wird auf allen Fronten behandelt, und die neunzehn, die keinen haben, werden auf allen Fronten prophylaktisch behandelt. Was mich wieder auf diese amerikanischen Ärzte bringt. Drei waren Psychiater, und einer von ihnen rauchte ununterbrochen Zigarren und redete mit einem deutschen Akzent. Ihn hatte man ausgewählt, uns einen Vortrag zu halten. Und was für einen!

Wir trauten unsern Ohren nicht. Sie greifen niemals an allen Fronten zugleich an, sondern nur auf etwa einer halben. Abgesehn von einem Mund und einem Anus besitzt ihr Patient keinen Körper. Er ist kein Organismus, wurde nicht mit einer körperlichen Veranlagung und einem Temperament geboren.

Aber was für eine Art von Psyche? Offenbar nicht den ganzen Geist, nicht den Geist, wie er wirklich ist. Wie könnte der das sein, wenn sie weder die Anatomie eines Menschen berücksichtigen, noch seine Biochemie oder Physiologie? Der vom Körper abstrahierte Geist — das ist die - 97 - einzige Front, auf der sie angreifen.

Und nicht einmal hier auf der ganzen. Dann sagte er, den Gesandten abschaltend: Die Sache ist sehr wichtig. Also bietet man mehr. Ist das dort üblich, von wo er herkommt?

Und noch eine Frage. War das vor zwei Jahren, als er ohne seine Mutter hier war? Dunkle Andeutungen — mehr war nicht zu erfahren. Andeutungen zum Beispiel über kampferfahrene Messalinen, welche jungen, unschuldigen Knaben Lektionen in der Liebe erteilen.

Wofür ich ihm sehr dankbar bin. Sehn Sie, ich hatte mich ziemlich schlecht benommen. Hatte mich in jemand verknallt, den ich nicht wirklich liebte, und einen ändern gekränkt, den ich liebte. Schwester Appu reichte ihm einen Teller mit Obstsalat. Niemand hat das Recht, so schön zu sein. Es ist einfach unfair. Er kam erst heraus, nachdem ich ihm seinen Pyjama durch das Oberfenster gereicht und ihm mein Ehrenwort gegeben hatte, ihn nicht mehr zu belästigen.

Jetzt kann ich darüber lachen. Die ändern müssen erraten haben, was los war, weil ich mich so aufführte. Frühreife, liederliche Mädchen taugten offenbar nichts. Was Murugan brauchte, waren reguläre Lektionen.

Und mindestens die halbe Zeit davon waren sie in Rendang, bei Murugans Tante. Aus dem Garten ertönte ein Pfeifsignal. Sie winkte mit einem freudigen Lächeln hinaus. Er möchte Sie gern einiges fragen. Ich fand meinen Kopf beinahe ebenso schnell wieder, als ich ihn verloren hatte. Und Ranga war da wie immer und hatte auf mich gewartet.

Bahu noch hier anzutreffen. Ranga zählte die Anklagepunkte auf. Er ist der zahme Schakal von Oberst Dipa. Er ist der inoffizielle Abgesandte aller Ölgesellschaften. Der alte Schweinehund hat Radha nachgestellt, und E: Er geht umher und hält Vorträge über die Notwendigkeit einer religiösen Wiedererweckung. Er hat sogar ein Buch darüber veröffentlicht. Ich sage Ihnen, sie ist abnormal vernünftig. Wieder am Ohr ziehn? Dann brachen beide in Lachen aus.

Dutzende von Mädchen werden ihn unwiderstehlich finden. Und einige unter ihnen werden reizende Mädchen sein. Wie werden Sie es aufnehmen, wenn Ranga ihnen nicht widerstehn kann? Also setzte er in anderm Ton und mit einem andersklingenden Lachen hinzu: Wenn ja, sagt mir einfach, ich solle mich um meine eignen Angelegenheiten kümmern. Keine Jungen und, vor allem, keine Mädchen.

Doch es enthält auch einen harten Kern von Vernunft. Als Tantriker entsagt man nicht der Welt oder leugnet ihren Wert; man versucht nicht, in ein Nirwana abseits vom Leben zu entfliehn, wie das die Mönche der Südlichen Lehre tun. Nein, man nimmt die Welt hin und nutzt sie; man nutzt alles, was man tut, alles, was einem widerfährt, alles, was man sieht und hört und schmeckt und fühlt, als so und so viele Mittel zu seiner Befreiung aus dem Gefängnis des eignen Ich.

Im Osten dagegen sind sie oft schlechte Redner, aber das schadet weiter nichts. Es kommt nicht aufs Reden an. Ihre Philosophie ist pragmatisch und funktionell. Eure Metaphysiker geben Erklärungen ab über das Wesen des Menschen und das Weltall; aber sie bieten dem Leser keine Möglichkeit, die Wahrheit dieser Erklärungen zu überprüfen. Wenn wir Erklärungen abgeben, lassen wir ihnen eine Liste der Übungen folgen, die einem dazu verhelfen, die Gültigkeit des Gesagten überprüfen zu können.

Diese Übungen werden Yoga oder dhyana oder Zen genannt — oder auch, unter gewissen besondern Umständen, maithuna. Was versteht man unter maithuna? Acht Annas für ein schwarzes yoni; zwölf für das noch geheiligtere Sinnbild des yoni-lingam.

Er hatte einmal einen amerikanischen Historiker gekannt, dessen Spezialität Gemeinschaften im neunzehnten Jahrhundert gewesen waren. Und das war wieder identisch mit dem coitus reservatus der Katholiken. Es gab da so vieles. Womit wir geboren werden, was wir im Lauf unsrer ganzen frühen und spätem Kindheit erfahren, - - ist eine Sexualität, die sich nicht auf die Genitalien konzentriert; es ist eine Sexualität, die den ganzen Organismus durchdringt.

Das ist das Paradies, das wir erben. Aber das Paradies geht verloren, sobald das Kind heranwächst. Maithuna ist der organisierte Versuch, dieses Paradies wiederzugewinnen. Wie ist die Antwort auf diese Frage? Doch Radha unterbrach ihn. Doch grade vorhin sagten Sie, es sei etwas andres. Und dieser ach so reservierte junge Mann? Es ist nicht eine besondere Technik, die den Liebesakt zum Yoga macht, sondern die Art von Gewahrsein, welche einem diese Technik ermöglicht.

Aufmerksames Gewahrsein, was die eigenen Empfindungen betrifft, und aufmerksames Gewahrsein dessen, was man beim Empfinden nicht empfindet. Und auf alle Liebe und Freundschaft. Und auf das Mysterium des ändern — des vollkommen Unbekannten, das die - - andre Hälfte des eignen Selbst ist und dasselbe wie das Nicht-Selbst. Und die ganze Zeit richtet man seine Aufmerksamkeit auf alle die ändern Dinge, die man, wäre man sentimental oder gar vergeistigt, wie die gute Rani es ist, so unromantisch und derb, ja sogar recht unerquicklich fände.

Aber das sind sie gar nicht, denn sobald man seine ganze Aufmerksamkeit auf sie richtet, sind diese Dinge grade so schön und wundervoll wie alle übrigen. Ein neues Wort, so fühlte er offenbar, würde alles erklären.

Kontemplation war kaum der Ausdruck, den er gewählt hätte. Er blickte wieder auf Radhas strahlendes Gesicht. Wie glücklich sie aussah! Was für ein offenkundiges Überzeugtsein, nicht von der Sünde, vor der die Welt zu bewahren Mr.

Bahu so fest entschlossen war, sondern von ihrem heiteren, beseligenden Gegenteil! Es war zutiefst ergreifend. Aber er wollte nicht ergriffen sein. Noli me tangere — es war ein kategorischer Imperativ. Seinen geistigen Blickwinkel zurechtrückend, gelang es ihm, das Ganze auf eine beruhigende Weise als etwas Lächerliches zu sehen. Was sollen wir tun, um erlöst zu werden?

Die Antwort ist das Götz-Zitat. So zwischen fünfzehn und fünfzehneinhalb. Aber eine ganze Menge tun das. Sie werden von der Regierung verteilt. Niemand hat mehr als drei, und bei der Mehrzahl bleibt es bei zweien. Während in Rendang der Bevölkerungszuwachs genausohoch ist wie in Ceylon — beinahe drei Prozent. Und letztes Jahr vier Wochen in Indien. Und vorher in Zentralamerika, das sogar Rendang und Ceylon im Kinderkriegen übertrifft. War eins von euch je in Rendang-Lobo?

Zweitausendneunhundertmillionen von uns einigen Dutzend Politikern, einigen Tausenden von Industriebonzen und Generälen und Geldverleihern ausgeliefert. Wahrlich, ihr seid das Zyankali der Erde — und das Zyankali wird nie seinen Geschmack verlieren.

Diese Dinge sind nicht wie die Anziehungskraft der Erde oder das zweite Gesetz der Thermodynamik; sie müssen sich nicht unbedingt ereignen. Wir besitzen seit beinahe einem Jahrhundert gute sanitäre Einrichtungen — und sind doch nicht übervölkert, es gibt kein Elend, wir leben nicht unter einer Diktatur. Und zwar aus einem sehr einfachen Grund: Rendang besitzt einen prächtigen Hafen. Das bescherte ihnen im Mittelalter eine arabische Invasion. Nach den Arabern hatten sie dort die Portugiesen.

Kein Hafen, keine Portugiesen. Und wir waren noch in andrer Hinsicht vom Glück begünstigt. Nach hundertzwanzig Jahren portugiesischer - - Herrschaft kamen die Holländer nach Ceylon und Rendang. Und nach ihnen die Engländer. Wir selber sind diesen beiden Verheerungen entgangen. Keine Holländer und keine Engländer, also auch keine Plantagenbesitzer, kein Kulifrondienst, keine Ernteexporte um des lieben Geldes willen, kein systematischer Raubbau unseres Bodens. Und auch kein Whisky, kein Calvinismus, keine Syphilis, keine ausländischen Verwaltungsbeamten.

Wir durften unsern eignen Weg gehn und selber die Verantwortung für unsre Angelegenheiten übernehmen. Das Ganze hatte mit einer Hungersnot begonnen. Im zweiten Jahr seines Aufenthalts dort blieben die Monsunregen aus. Die Ernte verdorrte, die Wasserbehälter und sogar die Brunnen versiegten. Die Leute starben wie die Fliegen. In den Memoiren Dr. Andrew MacPhails gibt es eine berühmte Schilderung dieser Hungersnot. Eine Schilderung und am Ende ein Kommentar. Als Knabe hatte er viele Predigten mitanhören müssen, und an eine erinnerte er sich jetzt immer wieder, während er seine Tätigkeit unter den hungernden Indern ausübte.

Nur Hunger, Verzweiflung, Teilnahmslosigkeit und zuletzt den Tod. Dem Menschen bleibt nur zweierlei Wahl: Andrew MacPhail hatte damals gerade die sechzehnjährige Nichte des Radscha geheiratet.

Und natürlich gab es einen, sogar damals, sogar vor dem Zeitalter von Gummi und Spermiziden. Es gab Schwämme, es gab Seife, es gab Kondome, verfertigt aus allen bekannten wasserdichten Materialien, angefangen von ölgetränkter Seide bis zu den Blinddärmen von Schafen.

Die ganze Werkstatt paläologischer Geburtenbeschränkung. Tue dein Möglichstes, um vom Rad der Geburt und des Todes abzuspringen, und vermeide es um Himmels willen, überflüssige Opfer auf dieses Rad zu setzen.

Einem guten Buddhisten erscheint Geburtenbeschränkung als etwas metaphysisch Sinnvolles. Und für eine Dorfgemeinschaft von Reispflanzern ist es das auch in sozialer und wirtschaftlicher Hinsicht. Aber nicht zu viele von ihnen; sonst werden weder die Alten noch die Landarbeiter und deren Kinder satt werden. Später gab es dann reines Trinkwasser und die Versuchsstation.

Von - - sechs Kindern überlebten nun fünf. Das alte System der Fortpflanzung war sinnlos geworden. Doch gab es zum Glück eine ästhetische Alternative. Der Radscha war in Tantrik eingeweiht und hatte das Yoga der Liebe erlernt.

Andrew MacPhail erfuhr von maithuna und, als echter Mann der Wissenschaft, war er einverstanden, es zu erproben. Er und seine junge Frau erhielten die nötigen Anweisungen. Die einen empfinden so, die ändern so. MacPhail gehörte eben zu denen, die davon begeistert waren. Das Ganze wurde des langen und breiten diskutiert. Maithuna war etwas Rechtgläubiges. Die Leute wurden nicht aufgefordert, etwas zu tun, was mit ihrer Religion im Widerspruch stand.

Es wurde ihnen sogar die schmeichelhafte Gelegenheit geboten, sich zu den Erwählten zu zählen, indem sie etwas Auserlesenes lernen konnten. MacPhails Arbeitszimmer zu stöbern und kam bald darauf mit Schreibpapier, Feder und einem Briefumschlag zurück. Soll ich auf dieser Basis verhandeln? Wenn Eilt nicht, werde ich das Ganze auf sich beruhen lassen. Will fühlte einige Gewissensbisse, während er den beiden nachblickte.

Was für ein reizendes junges Paar! Und hier lag er und schmiedete Pläne mit Bahu und den Mächten der Historie, um ihre Welt umzustürzen. Oder vielleicht doch nicht? An der Tür wandte sich die kleine - - Krankenschwester noch einmal um.

Er nahm sich das Bändchen Bemerkungen wieder vor und las weiter. Die übrigen zwei Drittel unsrer Leiden sind hausgemacht und, was das Universum betrifft, unnötig. Ein Briefbogen, einseitig beschrieben, flatterte auf sein Bett. Er ergriff ihn und überflog die Seite. Zwanzig Zeilen kleiner deutlicher Schriftzüge, und darunter die Initialen S.

Kein Brief, offenbar; ein Gedicht, und also öffentliches Gut. Mein, mein, ganz mein, ganz unentrinnbar mein! Doch ich, nicht länger ich, An diesem hellen Ort in Schwebe zwischen Stille und Gedachtem, Seh alles, was ich hatte und verlor — die Qual, die Freude, Leuchtend wie Enzian auf Alpenmatten, Blau, aufgeschlossen, niemand angehörend.

Und das einzige, was seinem Vater zu sagen einfiel, war, es sehe alles aus wie eine Reklame für Nestles Milchschokolade. Ein wenig deutsche Grammatik betreiben, zur Abwechslung? Was für ein widerwärtiger Mensch! Das Dort kommt zu einem. Oder vielmehr, das Dort ist in Wirklichkeit hier. Oder waren Ihre Eltern zufällig erträglich?

Aber ganz unerträglich, wenn sie zusammen waren — weil sie einander eben nicht ertragen konnten. Sie konnte nicht aufhören, sich mitzuteilen, während er erst gar nicht damit beginnen konnte. Leider scheinen diese Anleitungen aber manchmal nur eine geringe Wirkung zu haben.

Jedenfalls gelang es meinen Eltern nicht, etwas aus ihrer Ehe zu machen. Doch im Nahverkehr fühlte sich meine Mutter beständig gekränkt von der Unzugänglichkeit meines Vaters, während er seinerseits bei jedem ihrer Ausbrüche hemmungsloser Kameradschaftlichkeit vor Verlegenheit und Widerwillen zusammenzuckte.

Meine eignen Sympathien galten stets meinem Vater. Ihr Benehmen war ein ständiger Einbruch in die Privatsphäre des ändern. Ist es heute noch. Sie hat ihren Beruf und ihre Freunde. Aber wie war es früher? Als Sie ein Kind waren und zwischen zwei Menschen heranwuchsen, welche die Kluft, die sie voneinander trennte, nicht überbrücken konnten? Unter der neuen Ordnung jedoch brauchte ich keine unnötige Leidenszeit durchzumachen. Und ich war weder gescheitert, noch war ich zu Rebellion oder Resignation gezwungen worden.

Weil ich, kaum aus dem Krabbelalter heraus, nach Belieben entkommen konnte. Sobald das elterliche warme Nest allzu unerträglich wird, darf das Kind — es wird sogar mit Rat und Tat dazu ermutigt, und die ganze Wucht der öffentlichen Meinung steht hinter dieser Ermutigung — in eins seiner ändern Heime auswandern.

Jeder KAG besteht aus fünfzehn bis fünfundzwanzig ausgesuchten Paaren. Die zwanzig sind von unsrer Sorte. Herangewachsene Kinder adoptieren nicht ihre eignen Eltern oder eignen Geschwister.

Sie gehn weg und adoptieren eine andre Einheit von Älteren, von Gleichaltrigen und Jüngeren. Und die Mitglieder des neuen Vereins adoptieren wiederum sie und, mit der Zeit, deren Kinder. Kreuzung von Mikrokulturen wird das von unsern Soziologen genannt. Und die Sympathie, das Verständnis sind für alle da, vom Kleinkind bis zu den Hundertjährigen. Welches ist denn eure Lebenserwartung? Die alten Leute erhalten Renten, wenn sie nicht mehr verdienen können. Sie brauchen eine nützliche und anregende Beschäftigung; sie brauchen Menschen, die sie umsorgen und von denen sie dann wiedergeliebt werden können.

Und wir sind keine Militaristen. Wir sind nicht daran interessiert, gute Parteimitglieder heranzubilden; nur daran, gute Menschen hervorzubringen. Wir prägen niemand ein Dogma ein. Während es doch in China überhaupt keine Freiheit gibt. Die Kinder werden dort offiziellen Kinderbändigern ausgehändigt, die aus ihnen gehorsame Diener des Staats machen müssen.

Ihr entkommt zwar den vom Staat berufenen Kinderbändigern; aber eure Gesellschaft verurteilt euch dazu, eure Kindheit in einer einzigen, hermetisch abgeschlossenen Familie zu verbringen, mit einer einzigen Einheit von Geschwistern und Eltern. Sie wird euch durch erbliche Vorbestimmung aufgezwungen.

Ihr könnt sie nicht los werden, für euch gibt es nirgends die Möglichkeit zu einer sittlichen und psychologischen Luftveränderung. Es mag Freiheit sein, wenn Sie wollen — aber die Freiheit einer Telephonzelle. Das war das Heim, dem ich erst mit meinem vierzehnten Jahr entkam, als meine Tante Mary in das Haus nebenan zog. Wie ich Sie beneide, Susila! Frei wie ein Vogel!

Krieg gegen das eigene Volk

Die Wirtschaft der gesamten Region Südostasien4, zu der unter anderem auch Thailand, Vietnam und Indone- sien zählen, hat sich im gleichen Zeitraum ebenfalls positiv entwickelt, allerdings etwas langsamer als die Chinas.

Closed On:

In Tarifa Spanien kollidierten am 6. Könnten Sie die bestehenden Schwierigkeiten erläutern?

Copyright © 2015 288288.pw

Powered By http://288288.pw/