Neuer Bereich

Verband kommunaler Unternehmen e.V.

Imperialistischer Denkstil.

Das Transatlantische Freihandelsabkommen, offiziell Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (englisch Transatlantic Trade and Investment Partnership, TTIP, früher Trans-Atlantic Free Trade Agreement, TAFTA), ist ein geplantes Freihandels-und Investitionsschutzabkommen in Form eines völkerrechtlichen Vertrags zwischen der. 1. Was ist TTIP? Der Name TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership, gesprochen: Ti-Tip) tauchte in der Öffentlichkeit erstmals im Februar auf.

Beratungen

Das Internationale Zentrum zur Beilegung von Investitionsstreitigkeiten (englisch International Centre for Settlement of Investment Disputes – ICSID) ist eine internationale Schiedsinstitution mit Sitz in Washington, D.C., das der Weltbankgruppe angehört.

Sie lies mehr als ein Jahr verstreichen, bevor sie am August mit Verweis auf den Bericht einer interdepartementalen Arbeitsgruppe verkündete, die Schweiz werde dem Vertrag vorerst nicht beitreten. Atomwaffen verbieten — humanitäre Tradition retten bei campax. Die Menschen vor Ort wehren sich verzweifelt. Nichts konnte sie bisher aufhalten, weder Protestbriefe noch Alarm bei den Behörden.

Jetzt hilft nur noch internationaler Druck. Bäume retten bei regenwald. Schon seit zweieinhalb Jahren pumpen anonyme Spender Millionenbeträge in Wahlkampfunterstützung für die AfD und nutzen dabei eines der vielen Schlupflöcher im Parteienrecht.

Das müssen wir ändern, denn anonymes Geld hat in der Politik grundsätzlich nichts zu suchen! Bitte unterzeichnen Sie jetzt den Appell bei lobbycontrol. Dabei hat dieses Lobbyvehikel es besonders in sich. Denn dadurch sollen Konzernlobbyisten frühzeitig und noch vor den Parlamenten Einblick in Gesetzesvorhaben bekommen und auf diese einwirken können, etwa durch einen "Regulierungsrat", Stakeholder-Konsultationen oder Folgeabschätzungsberichte.

Neben einer Schattenjustiz durch Schiedsgerichte droht auch ein Schattenparlament durch die regulatorische Kooperation. Unterzeichnen Sie für einen Kurswechsel in der Handelspolitik bei lobbycontrol.

Im alten China galten nicht jene Ärzte als die besten, die am meisten Patienten hatten; am angesehensten und wohlhabensten waren diejenigen, die die meisten gesunden Menschen betreuten. Das lag daran, dass Ärzte damals nur von ihren Patienten bezahlt wurden, so lange diese gesund waren. Unser heutiges nur so genanntes Gesundheitssystem lebt jedoch von den Kranken; die Krankenversicherungen, kassenärztlichen Vereinigungen, Pharmakonzerne und privatisierten Kliniken können nur dann immer höhere Profite machen, wenn immer mehr Menschen krank werden und es auch bleiben.

Naturmedizin liegt daher im Trend dieses Jahrhunderts. Ihr soll der Arzt den Vortritt lassen. Mit jedem Griff ins Einkaufsregal treffen wir Entscheidungen: Ja, auch für den Klimaschutz. In der industrialisierten Landwirtschaft werden 10 fossile Kalorien in 1 Nahrungsmittelkalorie gepumpt. Konsumenten haben ein Recht darauf, zu erfahren, wie ihr Essen hergestellt wurde. Doch viele Konzerne wollen genau das verhindern und geben eine Menge Geld dafür aus.

Viele Lebensmittel verdienen diese Bezeichnung gar nicht. Hinzu kommt die Herstellung, Verwertung und Verschwendung von Lebensmitteln.

Auch dieses System kann nicht als nachhaltig oder gesund bezeichnet werden kann. Die schädigende Wirkung vieler Chemikalien, denen der Mensch im Alltag kaum ausweichen kann, ist längst bekannt. Wir können nicht feststellen, ob Fleisch, Milch, Eier, Joghurt oder Käse mit Gentechnik hergestellt wurden, also von Tieren stammen, die mit gentechnisch verändertem Futter gefüttert wurden.

Auch Nanotechnologie in Lebensmitteln ist bislang ohne Kennzeichnung! Zuckerhaltige Getränke sind weltweit gesehen die Ursache für Deshalb war die Milliarde aus Sicht der Lebensmittelindustrie sehr gut investiert — im Vergleich zu den drohenden Umsatzverlusten und Gewinneinbrüchen.

Denn plötzlich hätten die Verbraucher vermeintliche Fitness-Produkte als Zuckerbomben entlarvt. Wir brauchen nicht nur eine Energiewende und eine Gesundheitswende, sondern auch ganz dringend eine Agrarwende bzw. Doch der Schein trügt: Inzwischen ist die Grafik nicht mehr ganz aktuell, in den letzten Jahren haben sich Firmenbeteiligungen geändert, Marken wurden verkauft und Unternehmen haben fusioniert. Sie alle stehen immer wieder in der Kritik. Weil in Produktionsstätten teilweise Arbeiter ausgebeutet werden, sie Palmöl aus Regenwald-Plantagen beziehen, wegen irreführender Werbeversprechen oder Lebensmittelskandale.

Kein Wunder also, dass es jede Menge Menschen gibt, die die Lebensmittelriesen boykottieren und sich dadurch unabhängiger machen wollen. In Anbetracht der vielen verschiedenen Marken und Firmenverflechtungen ist das jedoch gar nicht so einfach. Zählt man die Emissionen hinzu, die beispielsweise bei der Produktion von Mineraldüngern anfallen, kommt die Agrarbranche sogar auf 15 Prozent. Allen Experten ist klar: Wenn die Landwirtschaft ihre Emissionen halbieren soll, muss sie weniger Tiere halten — und wir müssen weniger Fleisch essen.

Schweden will die Wirkung einer Steuer auf Fleisch erforschen. Schönheitsterroristen Plastik, Mikroplastik, Chemikalien und überzogene Schönheitsideale.

Die Beauty Industrie gerät vermehrt für ihre Praktiken in die Kritik. Natürlich, plastikfrei, palmölfrei, vegan, unisex, handmade in Germany und gegründet von zwei Frauen, die den Wandel schaffen, statt auf ihn warten wollen. Die Blockseifen sind nachhaltig, plastikfrei und machen zwischen den Geschlechtern keinen Unterschied. Ein Ratgeber mit Rezepten, Wochenplänen und Einkaufstipps für die No-Waste-Küche für alle, die umweltbewusster leben und kochen wollen. Weniger Müll, weniger verschwendete Lebensmittel, mehr Weiterverwertung.

Dieses Buch ist ein praktischer Ratgeber mit saisonalen Rezepten und Wochenplänen, die möglichst immer dazu anleiten, ganze Portionen Gemüse und Co.

Aufbewahrungs- und Einkauftipps helfen dabei. Empfehlungen zur nachhaltigen Ernährung. Lebensmittelskandale verstärken den Wunsch vieler VerbraucherInnen, die eigene Ernährung gesund und nachhaltig zu gestalten.

Was jede r Einzelne tun kann, um die eigene Ernährung umwelt- und klimafreundlicher auszurichten: Öfter mal fleischlose Kost Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt aus gesundheitlichen Gründen eine vorwiegend pflanzliche Kost.

Regionale und saisonale Produkte bevorzugen Wer Produkte kauft, die in der Region erzeugt wurden, trägt dazu bei Treibhausgasemissionen zu verringern, die beim Transport der Lebensmittel entstehen.

Und gesünder ist es auch. Speisen klimafreundlich zubereiten Wer mit dem Fahrrad statt mit dem Auto einkaufen fährt, keine überdimensionierte und häufig halbleere Tiefkühltruhe besitzt, trägt aktiv zum Klimaschutz bei. Weniger Wegwerfen KonsumentInnen sollten selbst besser darauf achten, nur so viele Lebensmittel einzukaufen, wie sie verbrauchen und verderbliche Lebensmittel besser zu lagern.

Wenn wir unsere natürlichen Energien nicht nutzen, so ist das nur auf einen Intelligenzmangel unserer Spezies zurückzuführen. Solarstrom und Windenergie sind mittlerweile billiger als Strom aus neuen Kohle- oder Atomkraftwerken und haben jedoch keine Folgekosten. Grüner Strom ist trotz Förderkosten günstiger für die Volkswirtschaft als fossiler Strom. Müssten die fossil-nuklearen Energieträger ihre externen Kosten wie für Schäden an Klima, Umwelt und Gesundheit einpreisen, wäre die durchschnittliche Kilowattstunde konventionell erzeugten Stroms mindestens 5 bis 6 Cent teurer!

Auch die Meeresenergie wird immer noch stark unterschätzt. Die erneuerbaren Energien sind im Jahr im Erzeugungsmix erstmals an Kernenergie und auch Steinkohle vorbeigezogen und zum zweitwichtigsten Energieträger bei der Deckung des Strombedarfs aufgestiegen. Daher sind neben den technischen Aspekten die Spielregeln auf dem Strommarkt ein wichtiger Faktor für das Gelingen der Energiewende.

Es sind also mittelfristig Veränderungen am Marktdesign notwendig. Die Subventionen für Atomkraft seit den er Jahren in Höhe von ca. Das ist ein sattes Plus von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die Weltbank geht sogar von mehr als eine Billionen Euro klimaschädlicher Energiesubventionen aus. Wirtschaft und Verbraucher geben dann auch 10 Milliarden Euro weniger für Energieimporte aus. Wenn alle Standby-Schalter in Deutschland aus wären, würden wir so viel Strom sparen wie in zwei Kernkraftwerken erzeugt werden.

In einem verschämten Papier des BMZ ist nachzulesen, dass es Entwicklungen gibt, die eine autarke Energieversorgung ermöglichen, ohne auf fossile Primärenergie zurückgreifen zu müssen. Der Hinweis auf die Nichtförderung dieser Technologien spricht Bände. Gas kann zudem genutzt werden, um als Speicher von überschüssigem Solar- und Windstrom zu fungieren Power-to-Gas-Technologie.

Die erneuerbaren Energien müssen stets als Sündenbock für eine fehlgeleitete Energiepolitik herhalten. Die Finanzkrise basiert auf immer wieder platzende Blasen und der Verschuldungswirtschaft.

Was die Lawine ermöglicht hat, ist eine auf billigem Öl und Gas aufgebaute Gesellschaft. Wir brauchen dringend Alternativen, denn unsere Gesellschaft steht an einem Scheideweg zwischen Leben und Tod — und höhere Preise für Energie und Ressourcen. Die Erneuerbaren Energien bieten die Lösung an; sie garantieren Preisstabilität und Unabhängigkeit bis hin zur lokalen Autarkie.

Die natürlichen Energiequellen bieten insgesamt mal so viel Energie , wie derzeit weltweit benötigt wird!

Einst wollten die Pferdekutscher die Eisenbahn und das Auto verhindern. Der Kampf war vergeblich. Investitionen in erneuerbare Energien, klimafreundliche Verkehrssysteme und Gebäude würden Haushalt und Klima langfristig entlasten. Minister Altmaier erntete für Stromautobahnen Protest: Anwohner wollen lieber regionale Wind- und PV-Anlagen. Sie demonstrierten zudem für einen dezentralen Ausbau der Energieversorgung in Bürgerhand. Bei einem regionalen Ausbau von Windkraft in Bürgerhand müssten die teuren Stromtrassen gar nicht gebaut werden!

Dies hat das Europäische Parlament am Mit einer Solarstromanlage auf dem Dach und einem Batteriespeicher im Haus können sich Privathaushalte selbst mit Strom versorgen.

Was bislang fehlte, war ein unabhängiger Vergleich der am Markt erhältlichen Solarstromspeicher. Ein Grund dafür sind höhere Preise für fossile Brennstoffe, insbesondere Kohle. Die Stromkonzerne sind es also, die mit ihren fossilen Brennstoffen den Strompreis nach oben treiben — nicht die Energiewende. Da nützt es auch nichts, ein paar Köpfe an der Spitze auszutauschen, wenn die Struktur so bleibt wie sie ist.

Wir brauchen auch keine neuen Stromtrassen, die den Strom wiederum verteuern würden, sondern eine dezentrale Energiewende, bei der sich Regionen, Städte, Dörfer, Häuser selbst versorgen können. Stopp RWE — Zeit zu kündigen! Denn RWE betreibt noch immer die gefährlichen Atomkraftwerke in Lingen und Gundremmingen, will den Hambacher Wald roden und weiter klimaschädliche Braunkohle in gigantischen Mengen verfeuern. Das geht ganz leicht, indem man zu einem echten Ökostrom-Anbieter wechselt: Der Kohleausstieg ist klimapolitisch notwendig, energiewirtschaftlich sinnvoll sowie technisch und wirtschaftlich machbar.

Der Ausbau von Windkraft und Photovoltaik wurde seit immer brutaler ausgebremst. Ein Ausbau der weiträumigen Stromleitungen zwischen dem windreichen Norden und den wichtigen Industriestandorten in Süddeutschland sei für den Wechsel auf erneuerbare Stromquellen notwendig. Aber eine Energiewende zu Wind- und Solarenergie ist das nun wirklich nicht. Selbstverständlich brauche dies aber auch entsprechende Rahmenbedingungen, so Ablinger weiter, der dabei vor allem an eine Stabilisierung des sogenannten Marktpreises durch den Ausstieg aus Kohle- und Atomstrom und ein geeignetes Prämienmodell denkt.

Die Energiewende könnte am ehesten gelingen, wenn sie überschaubar dezentral beginnt. Nach der Energiewende wurde in der Öffentlichkeit ein Ausbau der Stromnetze gefordert.

Im Vordergrund der öffentlichen Diskussion stehen dabei noch immer die sogenannten Stromautobahnen, die den Offshore-Windstrom in die Verbrauchszentren im Süden der Republik leiten sollen. Dort wurden und werden durch die Abschaltung von Kernkraftwerken zentrale Erzeuger vom Netz genommen, für die man Ersatz bereitstellen will. Die Neutrassen sollen 2. Zudem ist im vorhandenen Höchstspannungsnetz auf 2.

Die Kostenschätzungen für den Trassenausbau liegen bei zehn Milliarden Euro. Falls die Leitungen als Kabel verlegt werden, erhöhen sich die Kosten zudem noch um einen Betrag, den derzeit niemand näher spezifizieren mag.

Im Zusammenhang mit der Energiewende lässt sich über dezentrale Strukturen mit einzelnen Haushalten oder kleinen Gruppen von Haushalten die Energieversorgung geradezu neu erfinden. Damit könnte das Vorgehen in vielen Details der historischen Entwicklung vor etwa einhundert Jahren folgen.

Um die so entstehenden Mikronetze könnten sich Cluster bilden, die von lokalen Strukturen dann wieder in überregionale Systeme wachsen. Da die Erneuerbaren die Strompreise drückten, stieg so auch die Umlage. Bald fahren eine Milliarde Fahrzeuge auf der Welt. Damit überollt der Autoverkehr alle globalen Klimaschutzbemühungen. Ohne eine vollständige Dekarbonisierung des Verkehrssektors können wir unsere Klimaziele nicht erreichen. Sie können als Stromspeicher für erneuerbare Energien zum Einsatz kommen.

Mit dem globalen Windpotenzial können mal mehr Autos geladen werden, als es zur Zeit gibt. Die Ladestationen sollten direkt bei den Wohnhäusern sein. Wichtig ist auch, dass sich das Elektroauto unabhängig von den Ladeinfrastrukturen der Stromkonzerne an jeder normalen Steckdose mit echtem Ökostrom laden lässt!

Entgegen mancher Behauptungen ist die Effizienz von Elektroautos selbst beim heutigen Strommix schon deutlich besser ist als bei konventionell betriebenen Fahrzeugen. Hinzu kommt, dass wir jährlich einen mehrstelligen Milliardenbetrag für Ölkraftstoffe in Länder transferieren, die mit diesen Erträgen Kriege führen oder Waffen kaufen. Elektroautos reichen mit ihren Reichweiten schon jetzt für den Alltag. Die Reichweite ist für den Alltag meistens ausreichend und sie wird mit dem Fortschritt der Technik noch zunehmen.

Verbrennungsfahrzeuge sind hingegen für den Alltag oft übermotorisiert. Der Anstieg des Ölpreises wird die Verkehrsordnung erschüttern. Die meisten Experten sind sich einig: Wir fahren in Zukunft mit Strom. Elektromobilität hilft dabei, nationale wie internationale Vorgaben bei Emissions-Grenzwerten zu erfüllen. Dazu tragen technische Vorteile wie der hohe Wirkungsgrad und Energierückgewinnung Rekuperation bei.

Vor diesem Hintergrund sind die Umweltvorteile der Elektromobilität ein wesentlicher Treiber der Elektromobilität — von CO2-Einsparungszielen gar nicht zu reden.

Das E-Auto muss also schon allein deswegen kommen, damit die wirtschaftliche mit der ökologischen Entwicklung in Einklang gebracht werden kann. Mit regenerativen Energien schlägt der Elektromotor jedes Bedarfsmenetekel. Auch die Akkus können mit regenerativen Energien hergestellt werden. Legislative Handlungen wie die Einführung emissionsarmer oder -freier Zonen und andere veränderte politische Rahmenbedingungen können den Ausbau der Elektromobilität beschleunigen.

Man drückt aufs Strompedal und es beschleunigt mit hohem Drehmoment ohne irgendeine Unterbrechung. Auch beim starken Beschleunigen verbrauchen Elektromobile relativ wenig Energie verglichen mit Verbrennern. Potenzielle Käufer wissen jedoch noch zu wenig über die Vorteile der Elektromobilität.

Elektromobilität gehört zu den der wichtigsten Megatrends. In einigen Jahren werden wir uns daran erinnern, wie es war, die ersten Elektroautos zu fahren, während es für jüngere Menschen unvorstellbar sein wird, dass wir jemals mit Benzin oder gar Diesel gefahren sind. Über unsere Erfahrungen wird man später schmunzeln, so wie wir jetzt über die ersten dampfenden Benzinmotoren in Museen staunen. Es gab weltweit über Marken von Elektroautos. Gerade formieren sich kleine Anbieter, die mit günstigen Umrüstungen dafür sorgen, dass geringere Preise für Elektroautos schon kurzfristig realisierbar sind.

Die deutschen Autobauer haben diese Autozukunft jedoch allesamt verschlafen, obwohl hierzulande Werner von Siemens vor Jahren schon weltweit das erste E-Auto gefahren ist. Nun liegt Asien vorn, China ist Weltmarktführer in der Elektromibilität. Die Autoindustrie lenkt alle fünf Jahre mit neuen Heilsversprechen davon ab, dass sie mit ihrem aktuellen Fahrzeugangebot die EU-Klimaschutzauflagen nicht erfüllt.

Die Automobilindustrie setzt auf Lobbyismus. Immer wieder gelingt es ihr, Umweltauflagen abzubügeln oder zu verwässern. Die Neuwagenpreise haben sich seit verdreifacht. Hersteller nutzten zunehmend Worte wie etwa "umweltfreundlich". Doch eine echte Innovation fand bislang nicht statt.

Aus einem Leserbrief an den Umweltbrief: Obwohl ich Autofan bin, finde ich kein Auto mehr, das mich interessieren könnte! Jetzt sollen auch Autos per Buchstabencode und Farbskala benotet werden. Doch der Plan der Bundesregierung entwickelt sich zu einer umweltpolitischen Farce: Frankreich macht es besser, denn dort werden alle Autos nur nach ihrem absoluten Spritverbrauch und den CO2-Emissionen klassifiziert — ohne weitere "Hintertürchen" wie Gewichtsklasse etc. Die Akkumulatoren der Zukunft sind primär als Energiezellen eines Elektrofahrzeuges zu betrachten, sekundär werden sie als Pufferspeicher der Energieerzeuger fungieren.

Primärenergiebedarf von ganz Deutschland für einen halben Tag speichern könnten. An Elektromobilität führt mittelfristig kein Weg vorbei. Elektromobilität darf jedoch nicht als Feigenblatt dienen, sondern ein wirklicher Umbau des Verkehrssektors ist wichtig — ohne Atom- und Kohlekraft, aber mit Erneuerbaren Energien. Versäumen die Hersteller, die Stromversorgung nachhaltiger zu gestalten, könnten Umweltverbände künftig allzu leicht Boykotte lostreten.

Die Zukunft fährt erneuerbar oder gar nicht. Die Reichweiten der nächsten Elektroauto-Generation wird bei über Kilometern liegen. Der Elektromotor wird die Vehikel der Zukunft antreiben. In einem kürzlich veröffentlichten Manifest fordern mehrere Verbände eine enge Verknüpfung von Elektromobilität und erneuerbaren Energien.

Die Unterzeichner drängen die Politik in Deutschland und Europa, klare Rahmenbedingungen für eine effiziente Sektorenkopplung zu schaffen, damit der Ausbau von Elektromobilität, Ladeinfrastruktur und Erneuerbaren Energien schneller und umfassender als bisher vorangetrieben wird. Investitionen in Erneuerbare Energien notwendig Die Allianz formuliert in ihrem Manifest sieben Empfehlungen, die aufzeigen, warum eine enge Verknüpfung von Elektromobilität und Erneuerbaren Energien notwendig ist.

So seien Investitionen in Erneuerbare Energien notwendig, um dem Voranschreiten des Klimawandels beizukommen. Der für Elektrofahrzeuge anfallende Mehrbedarf an Strom dürfe nicht von herkömmlichen Energieträgern wie Kohle, Erdgas, Erdöl oder Kernenergie gedeckt werden. Die Verkehrswende könne nur gelingen, wenn die politischen Akteure über alle Ebenen und Grenzen Europas hinaus zusammenarbeiten.

Das Gros der verkauften Elektro-Pkw stammt von chinesischen Herstellern. Das kommt dabei heraus, wenn man jahrzehntelang seinen ganzen technischen Sachverstand vor allem für den Betrug an Käufern, Öffentlichkeit und Gesetzgebern einsetzt.

Zwischen und stieg die Zahl der Zulassungen der deutlich breiteren und längeren SUV bundesweit von knapp 68 auf mehr als Stück. Dabei sorgen sich viele deutsche Städte um drohende Fahrverbote auch für Diesel-Taxis. Doch warum haben Firmen wie Ubitricity auf der britischen Insel mehr Erfolg als hierzulande? Die City-Maut sei lange eingeführt, um den verfügbaren Raum besser zu nutzen und weniger Autoabgase in die City zu bekommen. So fahren dort auch viele Taxis mit E-Antrieb.

Damit erreicht das Land einen neuen Höchstwert. Doch sie knickt immer wieder ein angesichts der Kapitalmacht und des Investorenschutzes. So werden Millionen Diesel-Fahrer weiterhin betrogen, auch mit staatlicher Hilfe.

Einen sauberen Diesel gibt es nicht und kann es ohnehin nicht geben. Doch noch niedriger werden die Renditen sein, wenn Daimler die E-Mobilität verschläft. Denn Wasserstoff hat den Nachteil, dass er eine spezielle Infrastruktur erfordert. Das trägt dazu bei, dass Akkus die deutlich günstigere Lösung für eine grünere Mobilitäts-Zukunft sind. Das digitale Zeitalter könnte zu einem vorzeitigen Ende gelangen, denn für so viel geplante Digitalisierung reichen die Ressourcen des Planeten nicht aus.

Die Art, wie wir technische Produkte herstellen, ist einfach nicht nachhaltig. So könnten die seltenen Metalle, die für Smartphones gebraucht werden, schon bald ausgehen. Selbst das Recycling ist schwierig, denn die Metallteilchen auf den Platinen sind winzig und an Recycling wurde bei Smartphones ohnehin nicht gedacht, obwohl sie kaum länger als 2 - 3 Jahre genutzt werden. Um recyceln zu können, müssten Smartphones ganz anders produziert werden.

Doch das alles ist fragwürdig. Um digitale Geräte überhaupt produzieren zu können, braucht es viele digitale Maschinen. Wird das fragile digitale System durch Katastrophen, Kriege oder Hacking zerstört, wird es möglicherweise Jahrzehnte dauern, um es wieder herzustellen, denn ohne diese komplexen Maschinen können keine Geräte hergestellt werden.

Wenn geschrieen wird "Es lebe der Fortschritt! Wer dann nicht Energie-autark ist, wird für Wochen oder Monate keinen Strom haben. Nicht funktionierende Smartphones werden dann das geringste Problem sein. Alte Technologien LowTech , die in einem solchen Krisenfall dringend benötigt werden, beherrschen jedoch immer weniger Menschen. LowTech zeichnet sich dadurch aus, dass Geräte vor Ort mit einfachen Mitteln produziert und immer wieder repariert werden können.

Der globale Handel kann durch Umweltkatastrophen zum Erliegen kommen, ebenso durch Handelskriege. Wenn Asien jedoch nicht mehr liefert, gibt es keine elektronischen Geräte mehr zu kaufen. Auch die Weise, wie wir unser Wissen speichern, ist nicht nachhaltig. Spätere Zivilisationen werden unsere Chips nicht lesen können. Zudem gibt es dann die dazu nötigen digitalen Abspielgeräte nicht mehr.

Unser sämtliches Wissen wird also verloren sein. Wir sollten unsere analogen Technologien wieder entdecken, um nicht plötzlich in eine post-digitale Schreckenszeit zu fallen. Speyer- Der historische Ratssaal war bis auf den letzten Platz gefüllt, als Christoph Poschenrieder am Ebenso gut wie die unterhaltsame Lesung kamen die bayerischen Schmankerln an, die Kiwanis-Mitglieder in der Pause anboten.

Kiwanis ist eine weltweite Organisation von Freiwilligen, die sich aktiv für das Wohl von Kindern und der Gemeinschaft einsetzen. Aktive Frauen und Männer aus allen Berufen und Bevölkerungsschichten engagieren sich überparteilich und über Konfessionen hinweg. Charity-Einnahmen werden ohne Abzüge in voller Höhe weitergegeben. Weitere Informationen unter www. Über zwei Wochenenden verbreitete der Carnevalverein Rheinfunken e. Speyer- Mit dem Einzug des Speyerer Prinzenpaares Kirsten I. Die edle Prinzessin Klodehilde: In Bikini-Outfits und karibischen Rhythmen versetzte das Männerballett das närrische Volk in ein weiteres Stimmungshoch und verwandelte den Saal in ein Tollhaus.

Trainiert werden sie von Vanessa Pfadt und Sina Wingerter. Eine Nummer auf die Zuschauer immer gespannt sein können, sind die Geschichten der Rheinfunkenspritzer. Diesmal nahmen sie die Gäste mit auf eine Reise durch die goldisch Pfalz. Mit schönen Hintergrundbildern, die von Helmut Kauf gefertigt wurden, begeisterten sie das närrische Volk. Bei Standing Ovations wurde eine Zugabe verlangt. Ein Brüller in der Bütt: Der Postmann und Frauentyp Rüdiger Kiktenko. Speyer- Pünktlich um Die Rheinfunken waren freudig überrascht, dass in diesem Jahr so viele Gäste der Einladung des Prinzenpaares gefolgt sind.

Mit 30 befreundeten Vereinen feierten sie eine wunderschöne Ordensmatinee. Eingerahmt wurde das kurzweilige Ordensfest immer wieder mit Schunkelrunden von Hofmusikantin Martina Vogt und mit GastgeschenkAuftritten der befreundeten Vereine. Die flotten Bauarbeiterinnen legten in ihren rosa Arbeitsanzügen einen tollen Auftritt hin. Die Freunde aus Herxheim brachten gleich zwei Gardemädchen mit, und zwar die jährige Samira und die 6-jährige Amelie. Beide tanzten sich in Windeseile in die Herzen des närrischen Publikums.

Mit einer tollen Choreographie überraschten die Dudenhofener Tanzconections wunderbar zu Feuer und Eis. Am vergangenen Dienstag, dem Vorsitzende des Tierschutzvereins Speyer und Umgebung e. Liebe Vereinsmitglieder, Eltern, Artisten und Zirkusfreunde,. Dafür möchten wir uns bei allen ganz herzlich bedanken, die dazu beigetragen haben. Freizeiten, Schnupperkurse, unzählige Auftritte bei Firmen oder sonstigen Veranstaltungen.

Wir verbesserten die Verspannung des Zeltes durch die Betonblöcke, wir erneuerten die teils ausgerissenen Ösen zur Befestigung der Zelthaut am Boden und wir planten weiteres und wir sammelten Zuschüsse und Spenden für alle diese Vorhaben.

All das zeigt uns, Bellissima ist im Zelt und auf dem Gelände in der Butenschönstrasse angekommen und wir haben im Verein viele hilfsbereite Mitglieder.

Um das Zelt nun auf die Winterpause vorzubereiten, sind einige Aufräum- und Korrekturarbeiten nötig, die das Team und der Vorstand übernehmen. Alle Materialien müssen trocken und sicher verpackt sein, es muss geputzt und befestigt werden. Aus diesem Grunde finden am Montag und Dienstag, den In der letzten Trainingswoche vom Am Montag, den Januar starten wir dann wieder wie gewohnt mit den Trainings nach dem bisherigen Trainingsplan.

Wie den meisten sicherlich bekannt, hat ein Flüchtling aus Syrien den Weg zu uns gefunden. Er ist sehr bemüht und sehr hilfsbereit, die Kommunikation ist noch sehr schwierig -unsere Arabischkenntnisse decken sich mit seinen Deutschkenntnissen- aber er arbeitet daran.

Er unterstütze uns sehr beim Abholen, beim Auf- und Abbau der Sitzpodeste und auch beim Rücktransport. Wir haben Achmed in den Verein aufgenommen. Er kam alleine und wohnt aktuell noch in einem Asylantenzimmer, das er sich mit anderen teilt. Er hat Abitur und war in seiner Heimat im Verkauf tätig. Sollte jemand helfen können, freuen wir uns sehr, den Kontakt herstellen zu können.

Bitte einfach den Vorstand oder die Trainer ansprechen. Speyer- Am vergangenen Samstag Schenke uns Freude an den Tieren, die Du geschaffen hast. Auch dieses Jahr waren wieder sehr viele Besucher mit ihren Vierbeinern da. Im Anschluss daran war für das leibliche Wohl der Besucher mit einer Vielzahl an deftigen Speisen, Getränken und Güter für den alltäglichen Bedarf bestens gesorgt. An einem extra aufgestellten und bunt geschmückten Weihnachtsbaum legten die Besucher viele Gaben für die Tiere des Tierheims Speyer nieder.

Martina Antrett berichtet von einer sehr guten Bilanz des Festes. Wolfgang Hissnauer und seine Stellvertreterin Dr. Restlos ausverkauft dagegen sei inzwischen der auf 1. Denn die beiden hatten, rechtzeitig zum Weihnachtsfest, einen mit 6.

Der in klassischer Flaschengärung gereifte, elegante, sehr trocken ausgebaute Riesling Sekt mit seiner feinen Fruchtsäure habe ein lang anhaltendes, feinperliges Mousseux, was ein typisches Merkmal seiner sorgfältigen Herstellung sei, erläuterte Ralf Anselmann aus fachlicher Sicht die besondere Qualität dieses Produktes, von dem jetzt die erste Charge an den Handel ausgeliefert worden sei und von dem noch 5.

Axel Wilke elf Mitglieder. Sie unterstützen mit verschiedenen Aktivitäten das Jahresprogramm der Becher-Gesellschaft. Gunnar Schwarting zum Vorsitzenden gewählt. Stellvertreter sind Hansjörg Eger und Prof.

Schatzmeister Rudolf Müller versucht die Stiftungsgelder zu vermehren und bremst die Ausgaben. Klaus König und Prof. Beim Vortrag von Dr.

Ein Höhepunkt war der Durch eine Lesung von Dr. Weiter erwähnte Spengler auch einen Aufsatz von Prof. Hans Fenske mit dem Titel: Die Becher-Gesellschaft wird am Zum Schluss dankte Vorsitzender Spengler allen Mitgliedern für die tatkräftige Unterstützung und Teilnahme an den Veranstaltungen, lud zu einem kleinen Imbiss und anregenden Gesprächen ein. Speyer- Die Neue ist da. Ihr Name in der fünften Jahreszeit: Am Samstagabend löste sie Lisa I.

Lisa Weinmann wollte nicht weinen. Das Vorhaben glückte nicht ganz — anders als ihre Kampagne als Regentin der Blaukittel. Die kollektiv kullernden Tränen bei Aktiven, Elferräten und Unterstützern bewies, dass die Lady alles richtig gemacht hat. Dennoch war dies kein Freifahrtschein für die neue Aufgabe, der sie sich künftig — abgesehen von ihrer tänzerischen Laufbahn bei den Feuerfunken — widmen möchte. Das bedeutete für Lisa I. Auf die Probe gestellt wurde auch Sonja I.

Als gebürtiges Nordlicht, das sich zwar in Kindertagen gerne maskierte, aber über Meerjungfrau und Wildkatze nicht hinauskam, war die Erfahrung im Rampenlicht eine besondere. Wenig am Hut hatte sie bislang mit Ordensfesten und Gardebällen. Jetzt wird das gekrönte Haupt selbige in reicher Fülle in den kommenden Wochen besuchen. Dass Ladys aber nicht nur gefeiert werden, sondern auch Einsatz zeigen müssen, lernte die künftige Hörakustikerin mit der Leidenschaft zum Standardtanz unmittelbar.

Zahlreiche Jahresorden mussten unters närrische Volk gebracht werden. Dazu zählten natürlich an dem Abend an vorderster Front die Aktiven des Vereins, die der neuen Lieblichkeit ein bezauberndes Programm auf die Bühne brachten. Monatelange Vorbereitungen und hartes Training hatten sich wiederum ausgezahlt.

Aufgrund der gewaltigen Tänzeranzahl wurden die nämlich geteilt. Ein solcher glückte mit ihrem Schautanz: Als forsche Bauarbeiterinnen machte die Truppe mächtig Stimmung. So furios wie das Programm als solches wurde der Ausklang gestaltet: Nach Babysitter-Boogie, Ballett und Hardrock — vorgestellt durch das Damen- und Männerballett — war es nicht verwunderlich, dass der ganze Saal in die mittlerweile zur Tradition gewordene Abschlusshymne einstimmte. Speyer- Am Samstag, Zum Auftakt erklärte Sitzungspräsident Ralf Schuy, dass trotz der schlimmen Ereignisse in Paris der Inthronisierungsabend wie geplant abläuft und bat alle Anwesenden um eine Gedenkminute für die Opfer der Tragödie vom Freitagabend.

Nun waren die neuen Tollitäten gefordert. Als Prinzessin in spe begeisterte sie das Publikum und forderte souverän: Clearasil-geplagt und nervlich am Ende lamentierte er: Danach verzauberte Eckhard Krieg die Gästeschar mit seinen verschiedenen Zaubertricks. Speyer- Im Rahmen des 2. Wissenschaftlichen Forums des Dombauvereins Speyer legte Dr. Die Einmaligkeit dieser Bruderschaft ist im Kontext des einzigartigen Ranges des kaiser- und Mariendomes als herausragendem christlichem Sakral- und Memorialbau des Abendlandes zu sehen.

Jahrhundert mit weiteren Königsbegräbnissen zur Herrschergrablege des Heiligen Römischen Reichs schlechthin. Diese ist zweifellos bis in die Neuzeit hinein ein Ausnahmefall für das Reich geblieben. Nachweislich seit Anfang des Jahrhunderts hat an diesem herausragenden europäischen Erinnerungsort eine Gemeinschaft von armen Laien, die sogenannten Stuhlbrüder, täglich für das Seelenheil der in der Herrschergruft ruhenden Kaiser und Könige gebetet, und damit wohl eine der prominentesten Memorialleistungen im ganzen Abendland erbracht — und das über nahezu sechs Jahrhunderte.

Die Verrichtung des täglichen! Jahrhunderts auch in Westminster Abbey — kein Fall bekannt ist, wo solche Memorialhandlungen Korporationen von armen Laien oblagen. Über das herrscherliche Gebetsgedenken hinaus waren die in Form einer Almosner- und Pfründnergemeinschaft zusammengeschlossenen Stuhlbrüder auch zu weiteren niederen Kirchendiensten verpflichtet.

Es ist der jährige Tim Sieverding aus Dudenhofen, welcher vollbepackt mit Katzenfutter das Tierheim besuchte. Tim ist gerade erst 10 Jahre alt geworden und verzichtete an seinem Geburtstag auf Geburtstagsgeschenke von seinen Freunden und Verwandten und wünschte sich stattdessen Katzenfutter für die Katzen des Tierheims Speyer.

Doch dies ist nicht das erste Mal, dass Tim auf Geschenke für sich verzichtet. Schon seit seinem 6. Um ihnen dafür trotzdem etwas Gutes zu tun, habe ich mich damals entschieden, mir Katzenfutter für die Katzen des Tierheims Speyer an meinen Geburtstagen zu wünschen.

Vorsitzende im Tierschutzverein Speyer und Umgebung e. Weihbischof Otto Georgens und Thomas Sippel sind übrigens beide Winzersöhne aus der renommierten Pfälzischen Weinbaugemeinde Weisenheim am Berg und familiär einander seit Generationen eng verbunden.

Für den Dombauverein habe die inzwischen zu einer kleinen Tradition herangereifte Beziehung zu der Weisenheimer Destillerie damit begonnen, dass sich Thomas Sippel im Jahr bei Dr. Und auch den Freunden der Speyerer Kathedrale und Liebhabern edler Spirituosen scheint diese Wahl gefallen zu haben, denn inzwischen wurden der insgesamt 1. Einen symbolischen Scheck über 2. Auch die beiden neuen Spirituosen , so teilte Dr.

Hissnauer weiter mit, können ab sofort wieder direkt im Hause der Destillerie Sippel in Weisenheim am Berg sowie per Internet über www. Der 55jährige präsentierte ein umfangreiches Programm, das unter anderem vielseitige Vorträge und den weiteren Ausbau der Partnerschaft mit dem Kiwanis-Club aus Tallinn, Estland umfasst. Ebenfalls im September hat die Speyerer Kiwanierin Dr. Gerhild Hettinger das Amt der Lt. Gouvenor des Kiwanis-Distrikts übernommen und wird ein Jahr lang Clubs der Umgebung besuchen und beraten.

Deutsche zusammen mit dem Süddeutschen Münzsammlertreffen nach Speyer. Rainer Albert auch einen farbig bebilderten Katalog vor, in dem diese Objekte mit ihrem jeweiligen numismatischen Hintergrund erfasst sind. Im Begleitprogramm wurden Führungen in den Kaisersaal des Domes gerne wahrgenommen. Das Treffen wurde am Sonntag mit weiteren Referaten zum Tagungsthema fortgesetzt und endete am Nachmittag mit einer Präsidiumssitzung der deutschen Numismatischen Gesellschaft.

Die Speyerer Gesellschaft wurde insgesamt ihrem Ruf als eine führende numismatische Gesellschaft glänzend gerecht. Auf dem Bild v. Speyer- Der Dombauverein veranstaltete am Juni im Golf-Park Kurpfalz in Limburgerhof den 2. Der Betrag aus dem diesjährigen Turnier ist fast auf den Euro identisch mit dem Ergebnis von Der absolute Gewinner des Turniers ist neben den Spielerinnen und Spielern der Kaiser- und Mariendom, denn diese Summe trägt auf den Cent dazu bei, unser Weltkulturerbe zu erhalten.

Allen Beteiligten Spenderinnen und Spendern, Spielerinnen und Spielerinnen und Sponsoren, den beiden Malern Eberhard Spitzer und Oliver Schollenberger, die uns je eines ihrer Gemälde für die Versteigerung zur Verfügung stellten und denen die diese Bilder ersteigert hatten und nicht zuletzt unserem Oberbürgermeister Hansjörg Eger der die Versteigerung wieder sehr professionell inszeniert hatte, sei durch den Vorstand des Dombauvereins an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt.

Es spricht sehr vieles dafür, dass wir im Jahr zum 3. Modellbahner stellen Weichen für die nächsten drei Jahre. Eines der Highlights war die Teilnahme am Hockenheimer Advent, wo in der dortigen Stadthalle am ersten Adventswochenende vielen Kindern und auch Erwachsenen strahlende Augen beschert werden konnte. Gerade zu Weihnachtszeit besitzt die Modelleisenbahn eine besondere Faszination. Für ist eine erneute Teilnahme geplant. Dieser wurde von Kassenprüfer Claus Rehberger als ohne Makel bezeichnet und auch die Versammlung war mit dem positiven finanziellen Ergebnis zufrieden.

Die anwesenden Mitglieder dankten der Vorstandschaft und entlasteten einstimmig alle Vorstandsmitglieder für das Geschäftsjahr , was Schriftführer Andreas J. Müller gerne im Tagungsprotokoll vermerkte. Bei den anstehenden Neuwahlen stand der bisherige 2.

Vorsitzende Harald Meincken altersbedingt leider nicht mehr zur Verfügung. Die Versammlung dankte Meincken für die viele geleistete Arbeit. Planungen für eine Ausstellung in Speyer sind für das Frühjahr bereits am Laufen. Für die nächsten 3 Jahre wurde die Vorstandschaft wie folgt jeweils einstimmig gewählt und somit konnten die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt werden. Besonders erfreulich ist, dass sich hierbei mit Patrik Janz erstmals auch ein jüngeres Vorstandsmitglied an verantwortlicher Position engagiert.

Wolfgang Hissnauer, Vorsitzender des Dombauvereins Speyer. Drei Weinhoheiten unterschreiben für den Kaiserdom zu Speyer. Laurent und er Grauburgunder — kamen sehr gut an. Laura Julier, die als Pfälzische Weinkönigin bei der Auswahl im Rahmen der Blindverkostung als Jurymitglied mitgewirkt hatte, freute dies besonders. Im Anschluss standen eine Betriebsführung auf dem Programm.

Weitere Informationen finden sich unter www. Nach einjähriger Reifung zeigt er Anklänge von Barrique. Ein tiefroter und samtiger Rotwein mit einer feinen Säure. Aromen nach Beerenfrüchten und Kirschen verbinden sich mit der ausgewogenen Tanninstruktur. Er trägt die Goldene Kammerpreismünze. April im Alten Stadtsaal des Speyerer Rathauses offiziell vorgestellt.

Die Auswahl der zwölf angestellten Gewächse fiel bei einer Blindverkostung durch eine Jury, der unter anderem auch die Pfälzischen Weinkönigin Laura Julier angehörte. Der Dombauverein Speyer hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Erhalt des Bauwerks zu fördern und dieses als christliches Zeugnis und Kulturgut auch für künftige Generationen zu erhalten.

Laurent für 7,50 Euro pro Flasche erhältlich. Der Gouverneur von Iwate, der Partnerpräfektur des Bundeslandes Rheinland-Pfalz, wollte sich bei dieser Gelegenheit für die rheinland-pfälzische Unterstützung nach dem Tsunami und Erdbeben im Jahr bedanken, Interesse für Iwate wecken, und Kontakte knüpfen. So war beispielsweise der Wiederaufbau der Osawa Kindertagesstätte auch mit Spendengeldern unterstützt worden, die von verschiedenen Gruppierungen in Rheinland-Pfalz gesammelt worden waren.

Zum anderen ist dem Verein sehr wichtig, dass die Gelder schnell am richtigen Ort ankommen. Die betroffenen Schulen konnten durch die freundlichen Spenden der Speyerer Bevölkerung so schnell und unproblematisch unterstützt werden. Das letzte Mal hatten sie sich vor ca. Frau Moser und Herr Yoshida freuen sich auf eine zukünftige Zusammenarbeit. Mit einem eindrucksvollem Festakt wurde dieses Jubiläum im Dom würdig begangen.

Lang war die Liste der Ehrengäste, die der 1. Vorsitzende des Dombauvereins, Dr. Den zahlreichen Besuchern, überwiegend Mitglieder des Dombauvereins, dankte Dr. Hissnauer für ihr Kommen. Georg Gölter , stellvertretender Vorsitzender der Europäischen Stiftung Kaiserdom zu Speyer, erinnerte an die drei Vorgänger des jetzigen Dombauvereins. Dombauverein war schon von König Ludwig 1.

Jahrhundert zur Neugestaltung des Westbaues gegründet worden. Gölter gratulierte und dankte vor allem den Gründern des Vereins, aus dessen Kuratorium später die Europäische Stiftung Kaiserdom hervorging. Wolfgang Hissnauer , 1. Vorsitzender des Dombauvereins, er hatte dieses Amt zunächst seit dem Gründungsjahr bis inne und jetzt wieder seit , zitierte aus der Satzung die Zwecke des Vereins.

In der Praxis bedeutet dies vor allem die Identifikation mit dem Dom zu fördern und damit Menschen für den Bauerhalt durch Mitgliedschaft im Verein und durch Spenden, sowie dem Erwerb von Dombausteinen zu gewinnen. Die Zahl der Mitglieder liegt seit einigen Jahren konstant bei 2. Aber wir arbeiten daran betonte Hissnauer.

So sollen auch schon Kinder für dieses Gotteshaus begeistert werden. Die Dombausteine sind eine wichtige Finanzierungsquelle. Hissnauer würdigte das Engagement der ehemaligen und aktuellen Vorstandsmitglieder, die sich ehrenamtlich für den Verein einsetzten und viel Zeit in diese Tätigkeit investierten. Zuletzt dankte er natürlich den Mitgliedern. Stefan Weinfurter seinen Festvortrag überschrieben.

Ein Gotteshaus, denn er leitete, wie auch seine Nachkommen, die Kaiserwürde direkt von Gott ab, keine weltliche Residenz wollte der Salier errichten. Auch nach dem Tod des letzten Salierkaisers Heinrich V.

Die Zerstörungen im pfälzischen Erbfolgekrieg und der französischen Revolution konnten - genauso wie die Veränderungen im Jahrhundert - dem Dom diese Bedeutung nicht nehmen. Ein Bedeutung die bis in die heutige Zeit besteht. Barbara Schmidt-Nechl, dankte in sehr persönlichen Worten für sein unermüdliches Engagement und wünschte weiterhin Glück und Gottes Segen. Ein Ohrenschmaus besonderer Art.

Speyer- Wir sind so stolz. Hier konnten wir auf die jahrelange Erfahrung der Trainer von Canis Lupus in der Ausbildung von Therapie- und Assistenzhunden zurückgreifen. Um an der Ausbildung teilnehmen zu können, mussten die Teams vorab einen Eignungstest bestehen. Wie reagiert der Hund in ungewohnten Situationen. Ist er freundlich zu Menschen?

Wie reagiert er auf Bedrängung? Besitzt der Hund einen gewissen Grundgehorsam? Nach einem bestandenen Eignungstest wurden die Teams an zwei Wochenenden auf ihren zukünftigen Einsatz in Theorie und Praxis als Besuchshundeteams vorbereitet.

So mussten sich die Hunde von mehreren Personen und Kindern streicheln lassen, schreiende Menschen mit Gleichmut zu ertragen, lernten am Rollstuhl laufen oder die Leckerli behutsam aus der Hand zu nehmen, aber auch angebotenes Futter erst mit Erlaubnis des Hundehalters entgegenzunehmen.

Es galt unter Schwebetüchern durchzugehen, darunter liegen zu bleiben und mit fremden Menschen zu kuscheln. Die Mitwirkung bei einem Hundeaktionstag in einer Grundschule oder Kita können durch unsere Besuchshundeteams mitgestaltet werden. Beispielweise kann bei den Kleinkindern der Besuchshund in Bewegungs- und Kreisspiele einbezogen werden. Aber auch für die auditive Aufmerksamkeit können Spiele erfolgen, z. Bei einem Besuch in der Grundschule wird die Konzentration der Kinder gefördert, in dem der Hund sich auf einen Gegenstand aus einer Auswahl von mehreren legt und die Kinder erraten müssen, welcher es ist.

Ob der Ball geworfen oder über Bäume geklettert wird, beim Turnen in der Halle überall kann der Hund mitbeteiligt werden. Im Seniorenheim ist es gerade am Anfang wichtig, dass das Team ruhig und kontrolliert auftritt, damit die Bewohner Vertrauen gewinnen.

Kennt man sich näher, dann darf gestreichelt, gespielt und gekuschelt werden. Es ist eine willkommene Abwechslung im Alltag und Anlass während, vor und nach dem Besuch viel zu erzählen. Begleitet und angeleitet wurden sie von uns Trainern und zusätzlich durch die Pflegefachkraft oder der Alltagsbetreuerin des Hauses am Germansberg. Unsere Teams arbeiten ehrenamtlich um soziale Kontakte von pflegebedürftigen Menschen o. Sie arbeiten nicht im therapeutischen Sinne, sondern auf sozialer Ebene.

Hier konnten einhundert attraktive Preise gewonnen werden. Dafür gilt unser Dank den zahlreichen Spendern der Tombola. Der Oberbürgermeister des Stadt Speyer, Hansjörg Eger, sorgte mit Professionalität dafür, dass beide Bilder ihre Liebhaber fanden und dem Dombauverein so zwei stattliche Spenden zukamen.

Der noch nicht ermittelte Erlös der Veranstaltung wird einen Beitrag dazu liefern, die Speyerer Kathedrale zu erhalten. Hitze kann zur tödlichen Falle für Haustiere werden! Speyer- Sommer und sommerliche Temperaturen können für Tiere manche Gefahren in sich bergen. Darauf weist der Tierschutzverein Speyer und Umgebung e. Auf gar keinen Fall dürfen Tiere im Auto zurückgelassen werden. So kann es passieren, dass ein im Schatten abgestelltes Fahrzeug nach kurzer Zeit in der prallen Sonne steht.

Im schlimmsten Fall kann die Hitze zum qualvollen Tod des Tieres führen. Ein geöffnetes Schiebedach oder ein einen Spalt breit geöffnetes Fenster sorgt in keinem Fall für genügend Abkühlung im Auto, wenn dieses der Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Aber auch im Käfig lebende Tiere dürfen nicht schutzlos der Sonne ausgesetzt werden. Dabei sollte der Halter ebenfalls beachten, dass ein morgens noch schattiges Plätzchen bereits kurz darauf der Sonne ausgeliefert sein kann.

Ein frischer Wind hilft zwar uns Menschen die Hitze besser zu ertragen, kann aber bei Tieren sehr schnell zu Problemen führen und folgenschwere Erkrankungen nach sich ziehen. Käfige sollten deshalb grundsätzlich nicht im Durchzug stehen. Der Tierschutzverein Speyer appelliert daher an alle Tierhalter entsprechende Vorkehrungen zu treffen, um den Tieren den Sommer und die Hitze so angenehm wie möglich zu machen. So sollte immer ausreichend Wasser zur Verfügung stehen. Jedes Tier sollte die Möglichkeit haben, sich auf ein kühles schattiges Plätzchen zurückziehen zu können.

Ebenso sollte man seinen kleinen Liebling bei steigenden Temperaturen besonders genau beobachten um eventuelle Veränderungen im Verhalten festzustellen und entsprechend reagieren zu können. Der Verein bietet für Mitglieder kostenlose Beratungsangebote, für Nicht-Mitglieder ist ein erstes Beratungsgespräch kostenlos. Kiwanis unterstützt mit der Spende, die im kommenden Jahr auf insgesamt Speyer- Er hat auch noch den allerletzten Cent aus den Einnahmen des Udo Heidt , der jetzt dem Vorsitzenden dieser Vereinigung, Dr.

Wolfgang Hissnauer und seiner Stellvertreterin Dr. Und dieser Betrag wird sich wohl in den nächsten Monaten noch weiter erhöhen, hat Heidt doch von diesem Konzert erstmals in dieser Reihe einen professionell gemachten Mitschnitt aufnehmen lassen, der ab sofort als CD bei der Geschäftsstelle des Dombauvereins am Edith-Stein-Platz sowie im Dompavillon käuflich zu erwerben ist. Alles in allem weit über Mitwirkende, die sich da auf dem Aufgang zum Königschor des Speyerer Domes platziert hatten - 70 Instrumentalisten und gut Sängerinnen und Sänger, die sich da zu einem gewaltig brausenden Gotteslob vereinten, das seinen Widerhall jetzt auch auf der CD findet.

Konzert live mit dabei sein. Damit wolle man bei den Kindern und Jugendlichen schon frühzeitig eine Bindung an das Bauwerk aufbauen, das nicht nur Weltkulturerbestätte, sondern zuvörderst ein herausragendes Gotteshaus sei. Hissnauer, und da könne man nicht früh genug damit anfangen, aktive Förderer des Bauwerks und der von ihm repräsentierten Glaubensidee zu gewinnen.

Hilfe für blinde und sehbehinderte kinder in dem durch Flüchtlingsströme ohnedies völlig überlasteten Jordanien. Wie der aus dem palästinensischen Ramallah stammende Reverend Esaid schilderte, habe er im Jahr dank der unmittelbaren Unterstützung durch das haschemitische Königshaus von Jordanien in der 1,1 Millionen Einwohner zählenden Stadt Irbid im grenznahen Raum zu Syrien, in der derzeit zusätzlich auch noch rund eine viertel Million syrische Flüchtlinge leben, eine inklusive Schule für blinde, sehbehinderte und nicht behinderte Kinder gründen können, in der zwischenzeitlich Kinder im Alter von 3 bis 16 Jahre unterrichtet würden.

Mit Spenden wie der des RC Speyer wolle man jetzt für die Schule ein weiteres Gebäude errichten, in dem die Schülerinnen und Schüler künftig auch ihr Abitur ablegen könnten. Esaid, könnten die jungen Menschen durchaus auch eine akademische Ausbildung durchlaufen oder einen Beruf erlernen. Ama Nahhas dankte dem Speyerer Serviceclub ausdrücklich für sein Engagement und überreichte Präsident Bauer namens ihrer Vereinigung eine Erinnerungsplakette.

Dabei wies sie auf die gegenwärtige Situation in den von Bürgerkriegen zerrissenen Staaten des Vorderen Orients hin, die geprägt sei von riesigen Flüchtlingsströmen. Ganz besonders würdigte sie dabei die Tatsache, dass die Speyerer Rotarier trotz ihrer Hilfen für blinde Menschen in ihrem Heimatland auch noch Mittel zur Unterstützung anderer Projekte in der Welt realisieren würden.

Denn als am Der RC Speyer unterhält nämlich bereits seit zehn Jahren eine Partnerschaft mit dem Rotary-Club in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu, die damals von dem in den er Jahren an der Speyerer Universität studierenden Surendra Ihakal gegründet worden war.

Inzwischen hätten schon mehr als zwanzig Speyerer Rotarier das Land im Himalaya besucht und dort die Hilfe für ganz unterschiedliche Projekte auf den Weg gebracht: So sei mit Speyerer Hilfe als erstes eine Wasserleitung zu einer im Rahmen eines koreanischen Entwicklungsprojekts errichteten Schule geführt und dann ein Gebäude für eine KiTa für 70 Kinder gebaut worden. Mit vier mal 5. Für die Speyerer Rotarier und ihre Freunde in der Region bedeutet dies, dass sie ihre Anstrengungen, Menschen in der Welt zu helfen, unvermindert fortsetzen und, wo möglich, noch weiter intensivieren müssen — eine gewaltige Herausforderung, die aber jeden Einsatz lohnt.

Speyer- Karsten Ripsam wurde erneut zum 1. Vorsitzenden der Domguggler gewählt. Den Posten des 2. Vorsitzenden hat Manuel Stephan übernommen. Die Wähler kürten Sabrina Weinmann wieder zur 1. Brigitte Dombrowski gehört auch dem neuen Führungsgremium als 2. Tanja Irish behält das Amt der Schriftführerin.

Die Wahlen leitete Henning Behr. Seit Frühjahr absolvierten die Domguggler 43 Auftritte — und das nicht nur zur Fasnachtszeit. Wer ein Sousaphon spielen kann ist ebenfalls willkommen.

Dem Verein gehören 54 Mitglieder an, davon sind 31 Aktive. Die Versammlung hat im AV03 stattgefunden. So manch Speyerer Bürger, so wie viele auswärtige Gäste, zeigte sich davon schon deshalb begeistert, weil die Domführerinnen und Domführer hier die Sichtweise und Belange der kleinen Besucher im Fokus ihrer Erklärungen hatten. Die Mitra hätte sich so Mancher oder Manche der neugierigen Kinder gerne auf den Kopf gesetzt, wie so manch sehnsüchtiger Blick auf diese Kopfbedeckung verriet.

Und für Messdiener war es natürlich ein Höhepunkt das Weihrauchfass des Domes mit Weihrauch bestücken zu dürfen und das Weihrauchfass dann auch kräftig schwenken zu können. So durchzog immer wieder himmlischer Duft den sakralen Raum. Eifrig wurden die Fragen des Dom-Quiz beantwortet, manchmal durch Nachdenken und Nachschauen, hin und wieder auch durch Nachfragen und schon mal durch Hinweise der Damen und Herren, die sich rührend um die Kinder kümmerten. Zufriedenheit herrschte auch auf Seiten der Veranstalter.

Rückblick und Dank an die Mitglieder und Helfer. Speyer- Am Dienstag, Danach folgte der Jahresbericht von Präsident Helmut Kauf. Es folgten die Jahresberichte der Schriftführerin, des Schatzmeisters und der Kassenprüfer. Schatzmeister Peter Pfadt erläuterte ausführlich, dass der Haushalt und die Finanzen des Vereins auf einer soliden Basis stehen. Danach wurde der gesamte Vorstand entlastet. Aus familiären Gründen steht der langjährig tätige Kassenprüfer Winfried Müller nicht mehr zur Verfügung.

Der Verein bedauert dies sehr und dankte ihm für das in der Vergangenheit eingebrachte Engagement. Der Verein wird wieder am Brezelfestumzug am Juli mit seinem Narrenschiff teilnehmen. Die Inthronisierung des neuen Prinzenpaares erfolgt am November in der TSV-Gaststätte. Die CVR-Sitzungen finden am Mitgliederversammlung der Initiativgruppe Eine Welt e.

Speyer- Der Weltladen Speyer hat sein gestecktes Ziel erreicht: Er hat sich als Fachgeschäft des fairen Handels etabliert. Seit vier Jahren verkauft er auch Mode, was für einen Weltladen immer noch ungewöhnlich ist. Bei den Kunden, darunter auch viele Stammkundinnen, laufen vor allem Accessoires gut. Grünenthal bedankte sich für das Engagement der LadenmitarbeiterInnen und den vielen Beteiligten an Kulturveranstaltungen, politischen Aktionen und der Bildungsarbeit.

Hamburger gab einen Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen diesen Jahres, in dem die Initiativgruppe Eine Welt wieder den Weltladentag am 9. Mai und der fairen Woche im September beteiligt. Nach dem überaus erfolgreichen Jahr fiel der Umsatz , war jedoch höher als im Vergleichsjahr Hildegard Grünentahl wurden die Kassiere und der Vorstand entlastet. Es gab vier Vorstandspositionen zu besetzen.

Neu in den Vorstand gewählt wurden Claudia Weber und Dr. Unter ihnen konnte Dr. Rudolf Esterer , berufen worden, der in dieser Funktion zuvor schon für die Restaurierung der Kaiserburg Nürnberg, der Plassenburg in Kulmbach, der Festung Marienberg bei Würzburg, des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth sowie der Burg Trausnitz in Landshut verantwortlich gezeichnet hatte.

Einer, der diese legendären Treffen von Anfang an als junger Architekt und Mitarbeiter des Bischöflichen Bauamtes miterlebte, war Willi Grüner, der zu diesem Abend neben zahlreichen Fotografien u.

Doch es gelang - und Stück für Stück konnten alle Bildtafeln gesichert und im Kaisersaal verwahrt werden, wo sie inzwischen in einer eindrucksvollen Umgebung eine neue Heimat gefunden haben.. Auch die Feststellung des Befundes, dass es sich bei den beiden Seitenkapellen St. Emmeram am südlichen Seitenschiff in Wirklichkeit um eine Doppelkapelle handelte, die heute als Taufkapelle genutzt wird, sei das Werk der beiden jungen Architekten gewesen.

Zuvor schon hatte Dr. Hissnauer Herbert Jäckle vorstellen können, der gleich zu Beginn der Renovierungsarbeiten die mehr als Fenster des Domes abkleben, ihre Eisenrahmen entrosten, zweifach mit dem Rostschutzmittel Mennige und ebenfalls doppelt mit sog. Eisenglimmer streichen musste, um die Fenster für den Einbau neuer Scheiben vorzubereiten.

Auch das gewaltige Gerüst im Inneren des Domes ist Herbert Jäckle noch gut in Erinnerung, habe er doch von dort aus an der Ablösung der bis zum fünf Zentimeter dicken Putzschicht auf den Wänden des Domes mitgewirkt.

Am spannendsten sei dann aber auch für ihn die Entwicklung eines funktionierenden Verfahrens zur Ablösung der Fresken durch seinen Vater gewesen, so Werner Schultz. Der Kirchenmaler sei dazu eigens nach Italien gereist, um dort vor Ort die z. Diese wurden dann in mühevoller Handarbeit vorsichtig abgezogen und gleichzeitig aufgerollt worden. Gearbeitet wurde dabei durchweg von einem riesigen Innengerüst aus Stahlrohr aus, das ein Unternehmen aus Mannheim errichtet hatte. September ausgestrahlt hatte und in dem neben Prof Esterer auch der frühere Speyerer Bischof Dr.

Der Referent, der schon als Student im Jahr von Prof. Überhaupt sei die Restaurierung des Domes wohl vor allem deshalb in Angriff genommen worden, weil seine opulente Ausmalung viele Kunsthistoriker schon von Anfang an gestört habe. Deshalb habe man die damals aufgetretenen Wasserflecken auf den Bildern wohl nur als Vorwand dazu benutzt, um die Bilder gänzlich abzunehmen. Noch an so manchem Detail der damaligen Restaurierung übte Prof. Und daran hatten die Referenten an diesem Abend ihr Auditorium in eindrucksvoller Weise Anteil nehmen lassen.

Ruländer mit ausdrucksstarken Fruchtaromen und tiefrot, samtiger St. Laurent mit feiner Säure. Die Idee und das Konzept für dieses Auswahlverfahren, so Dr. Hissnauer, habe das kreative Vorstandsmitglied des Dombauvereins, Dombaumeister Mario Colletto entwickelt — die Umsetzung sei dann in den Händen von Schatzmeister Winfried Szkutnik gelegen. Wie in den Vorjahren hatte diese Präsentation wieder zahlreiche prominente Gäste und ausgewiesene Weinkenner in den Ratssaal gelockt, von denen Dr.

Hissnauer neben seinen VorstandskollegInnen u. Weinprinzessin Laura zeigte sich überaus geehrt, als Repräsentantin des Pfälzer Weines zu dieser Vorstellung eingeladen worden zu sein. Thomas Weihl in seiner Vorstellung der Genossenschaft und der fachlichen Würdigung der beiden ausgewählten Domwein. Inzwischen habe sie sich sowohl qualitativ wie auch von ihrer wirtschaftlichen Stärke zu einer der führenden pfälzischen Genossenschaften entwickelt — basierend auf ihren hervorragenden Weinen und der qualitätsorientierten Weinbergs-Arbeit der Winzer, die durch die Kellermannschaft gekonnt vollendet werde.

In ihrer langjährig erfolgreichen Teilnahme an nationalen wie internationalen Weinwettbewerben würden diese Anstrengungen immer wieder eindrucksvoll bestätigt, unterstrich Dr.

So habe die Genossenschaft bei der Landesweinprämierung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz in den letzten 5 Jahren allein 4 Staatsehrenpreise der Landesregierung entgegennehmen dürfen. In diesen 5 Jahren seien allein Weine der Genossenschaft mit einer Goldenen, Silbernen oder Bronzenen Kammerpreismünze ausgezeichnet worden.

Wolfgang Berger - ein Volkswirtschaftler für die Freiwirtschaft http: September Alex Jones: September Jürgen Todenhöfer: September Helga Zepp-LaRouche: Dringender Handlungsappell an die Regierungschefs: September Helga Zepp-LaRouche im webcast vom September Ernst Wolff: Das Erdbeben an den Börsen - Was steckt dahinter?

Börsenfieber und kollektiver Wahn Video: September Oskar Lafontaine in: September Bianca Kasting: Wir brauchen unsere Hebammen! Frau Merkel lässt Familien im Stich Video: August Sahra Wagenknecht zu Griechenland am August Xavier Naidoo Song: Bitte hör nicht auf zu träumen von einer besseren Welt! Bulb Fiction - der Film von Christoph Mayr alarmierend!

August Christian Gelleri: Parallelwährung für Griechenland pdf: Staatsgeheimnis Bankenrettung Video vom November - immer noch aktuell: August Richard A. Werner jetzt in deutscher Übersetzung: August Peter Boehringer: Gold früher und heute: Gold und kosmische Lebensenergie: August Andreas Popp: Wie Medien Krieg machen Video: Sphärenharmonieanlage - eine Lösung für den Weltfrieden?: August Kanadier verklagen ihre Nationalbank - mit Erfolg: Bill Still Report August memon zum Schutz vor Handy-Strahlung und anderen Störfeldern: August Wolfgang Berger: Die City of London - der mächtigste Staat der Erde: Die Abwicklung der Euro-Zone hat begonnen: Juli KenFM am Telefon: Juli KenFM im Gespräch mit: Das Ende der Demokratie in Europa: Der fehlende Part Schuldenkrisen, Zinseszins und Geldschöpfung Video, ab 5: Und es gibt sie doch: Krieg oder Frieden in Europa - Wer bestimmt auf dem Kontinent?

Täuschung - die Methode Reagan: Juli Monetative-Infobrief Juni Juli Vollgeld-website von Joseph Huber: Summer Conference at Orgonon Update: Juli James Strick: Wilhelm Reich - ein biografischer Rundgang Ausstellung von Juni Bernd Senf: Dogmatische Erstarrung der Wissenschaft Video-Ausschnitt: Cell - centrum für lebendiges lernen: Juni Hinter den Schlagzeilen: Bretton Woods - der Jahrhundertbetrug: Juni Norbert Häring Handelsblatt: Juni Alles Schall und Rauch: Warum gibt es so viele Flüchtlinge?: Juni Klagemauer TV: Juni Sahra Wagenknecht im Bundestag über Stratfor: Juni Claudia von Werlhof: Die Chemtrails-Verschwörung - ein Himmel voller giftiger Chemiewolken: Globale Revolution und Heilung der Liebe Video: Die Lebensenergie ist Liebe Video: Juni Jürgen Elsässer beim 1.

Alternativen Wissenskongress am Juni Vandana Shiva: Juni Martin Winiecki: Juni Zivile Koalition: Bargeld ist gedruckte Freiheit: Juni Monetative-Infobrief Mai Juni Online-Boykott gegen Zwangsfinanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks: Juni Andreas von Bülow: Juni 30 Fotos von unglaublichen Orten unserer Erde http: April Claudia von Werlhof u.

April Bernd Senf auf Okitalk bei n April Richard A. Can banks individually create money out of nothing? Und es gibt sie doch - die Geldschöpfung der Banken aus dem Nichts Artikel: Grundlegung von Bernd Senf von bestätigt: Chinese Medicine and Wilhelm Reich Buch: Vortrag auf dem Weltkongress für Akupunktur in Berlin: April Michael Giselbrecht: April Eva Herman bei Wissensmanufaktur: Aufruf "Globaler Marsch gegen Chemtrails am April Benjamin Fulford: Summer Conference at Orgonon July , Six important books on Wilhelm Reich:.

April Monetative-Infobrief April April Paul Hellyer former defence minister of Canada: The G20 fiddles while the planet burns: Heutige US-Kriege plante Pentagon seit April Geopolitik II: Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer: April Gerhard Wisnewski: März Bernd Senf am März Bernd Senf vom März Wilhelm-Reich-Tagung in Berlin Orgasmische Geburt - Das bestgehütete Geheimnis: März KenFM am Telefon: Willy Wimmer, Albrecht Müller, Dr.

Krieg gegen Russland Audio: März website von Bär Blauer: Beiträge von und über Wilhelm Reich: März Wolfgang Effenberger: US-Think-Tank benennt offen imperiale Ziele: März Joseph Huber: Es gibt kein unheilbar - Heilstrom und Heilungen mit Bruno Gröning. Wolfgang Vogelsberger im Gespräch mit Michael Vogt: März BüSo demonstriert Solidarität mit Griechenland: März Auswahl von Videos mit Bernd Senf auf: März Rainer Rupp: Macht ohne Kontrolle - Die Troika: März Georg Schramm Politischer Aschermittwoch Krieg Reich gegen Arm: März Wirtschaftsjurist Dr.

Widerstandsrecht in der Praxis Video: März Christoph Hörstel zur Kriegsgefahr Eine zukunftsfähige Geld- und Wirtschaftsordnung für Mensch und Natur: März Jürgen Elsässer auf der Friedensdemo vor dem Reichstag am März Umweltinstitut München https: März Sharam Parvin: März Neue Formen des Wirtschaftens. März Holger Strohm: Putin ist an allem schuld?! Ich bin nicht pro Russland, ich bin pro Fakten: Ist das der liebe Gott?

Zur Rolle von Gewalt im Alten Testament: Hamed Abdel-Samad - Der islamische Faschismus: Autoritäre Erziehung und Massenpsychologie des Faschismus: Ist der Islam gefährlich? Hamed Abdel-Samad bei Maischberger: Feindbild Islam - Wird der Hass geschürt? Gibt es einen modernen Islam? Talk im Hangar 7: Angst vor dem Islam - Droht eine Spaltung der Gesellschaft? Der Islam braucht eine sexuelle Revolution: Februar Popular Videos mit Bernd Senf: Psychische Ursachen der ökologischen Krise: Mai in Berlin: Februar Nigel Farage in der Schweiz: The doomed Euro Der todgeweihte Euro: Zur Verharmlosung von Elektrosmog: Strahlenbelastung, energetische Erstarrung der Atmosphäre, Waldsterben und Smog: Daniele Ganser über Feindbilder und Gewalt, B.

Februar Johannes Zittmayr u. Vision einer fairen Wirtschaftsordnung: Ein Weg aus der Krise: Zur Problematik des Zinssystems und möglichen Alternativen: Ein dringender Appell vor allem an kirchliche Institutionen - und an den Papst: Erlöst die Griechen vom Euro: Februar Andreas Popp: Droht eine Islamisierung oder eine Amerikanisierung Europas? Die überaus sonderbare Goldheimholung der Bundesbank: Tiefere Ursachen der Schuldenkrisen Fragwürdigkeiten zu deutschen und amerikanischen Goldreserven: Auf Kollisionskurs mit der Demokratie: Summerhill - Kindern ihre Kindheit zurückgeben Buch: Jürgen Elsässer im Gespräch mit Frank Höfer: Merkel contra Multikulti Pegida Video: Februar Herbert Schui: Februar Eugen Drevermann an Joachim Gauch u.

Februar Peter Schmuck: US-General verleiht Medaillen an ukrainische Soldaten: Bruno Banduleit zum Ukraine-Konflikt: Februar DWR und Panorama: Steuerskandal um Juncker und Luxemburg: Februar Dirk Müller: Februar Andreas Peglau: Die revolutionäre Kraft des Mitgefühls: Februar Christoph Hörstel über Geopolitik 2.

Teil im Gespräch mit Frank Höfer: Dezember Oskar Lafontaine: Von deutschem Boden soll nie wieder Krieg ausgehen Dezember Dirk Müller cashkurs.

Dezember Hans-Peter Thietz: Implantierte Chips statt Personalausweis in Deutschland? Anfrage an das Bundeskanzleramt: British Parliament holds a historic debate on the creation of money: Britischer Unterhaus-Abgeordneter forderte Dezember The Institute for Orgonomic Science: Biography of Wilhelm Reich: November Bernd Senf am Zur Problematik des herrschenden Geldsystems: Zinseszins, Geldschöpfung und Spekulation.

November Michail Gorbatschow: Putins Valdai-Rede in Sotschi am So zensieren deutsche Medien: Die USA als Konflikttreiber: November Willy Wimmer: Angelsächsische Brandstifter sind die Weltgefahr Nr. Euro-Rettung auf Kosten der Demokratie? November Stefan Kaiser spiegel-online: Top-Banker kämpft gegen das Geldsystem: November Konrad Hoya: November Andreas Peglau: Genetische Impfung - das trojanische Pferd der Impfstoff-Produzenten betr.

November Niki Vogt: Der Ebola-Hype wird immer abstruser: November Nana Kwame: Oktober Bernd Senf: Beispiele aus der Geschichte: Entkoppelung des Weltgeldes von nationalen Währungen: Geldschöpfung in öffentliche Hand: Oktober Garret John Loporto: Oktober Konstantin Wecker gegen Kriegshysterie: Oktober Bernd Hückstädt: Oktober Angstmache um Ebola: Oktober Holger Strohm: Oktober Ken Jebsen: NachdenKEN über geistige Generalmobilmachung: Oktober Johann A.

Saiger über Ukraine, Deutschland und Russland: Oktober Andreas Peglau: Die Massenpsychologie des Faschismus: Oktober Franz Hörmann auf 3sat: Unser Geldsystem ist eine geheime Staatsreligion Video: Oktober Franz Hörmann und Kevin: Oktober Tattva Viveka: Oktober Ruediger Dahlke: Oktober Jegor Proswirnin: Russischer Appell an die Deutschen: Essbare Landschaften - die Revolution auf dem Acker: September Tamera Healing Biotope: September Medien-Whistleblower Udo Ulfkotte: Warum ich mich rückblickend dafür schäme, dass ich 17 Jahre für die FAZ gearbeitet habe: September Marsili Cronberg: Rede auf der Mahnwache für den Frieden am September Ottmar Lattorf aktuell: Bioenergetische Grundlagen der Wüstenbegrünung Video von September Grant Williams: Schockierende Wahrheiten über fehlende amerikanische und deutsche Goldbestände: Big Bear Medicine Wheel Ceremonies Die Weisheit der Indianer: August Ottmar Lattorf: Mord und Totschlag in der Ost-Ukraine: Krieg der faschistischen Junta in Kiew, B.

August Elmar Altvater: Gewalt als Geburtshelfer des Kapitalismus Video: Die Entwicklung des Kapitalismus: Von der offenen zur strukturellen Gewalt Video: Die blinden Flecken der Ökonomie Video: August Daniele Ganser Massenmedien trommeln für Krieg gegen Russland: August Jürgen Elsässer: USA wollen militärische Kontrolle der Ukraine: Nachweise über Zehntausende Tonnen Zentralbankgold fehlen http: Wilhelm Reich und Lebensenergie Teil 1: Juli Bernd Senf auf der Montagsversammlung in Greifswald am Die Problematik des Zinssystems: Juli Ottmar Lattorf: Juli Tyler Durden: Justiz entlarvt — Giralgeldschöpfung unbekannt Video: Juli Philip W.

Juli Deutsche Wirtschafts-Nachrichten: Juli Mahnwache Bonn Ruth Küpper singt einen Song von Bernd Senf: Juli Song von Bernd Senf: Juli Friedens-Menschenkette Bodensee Juli Lars Schall: Wem gehört und dient die Fed? Juli Eine russische Perspektive: Über den Eurofaschismus betr. Geopolitik und Ukraine, B. Juli James DeMeo et. Life Energy Meter device and experiments: Juli Carlos Inza: Orgon-Akupunktur nach Bernd Senf in Argentinien: Juli Focus Money Online: Juli Michael Brückner: Placebo für die Deutschen: Juli Helga Zepp-LaRoche: Dringender Appell an die europäischen Regierungen: Juli arte Das Herz der Sahara: Anatomie einer Wüste Video http: Juli ZDF Aspekte: Juli The Corbett Report: The History of the Federal Reserve Video: Juli Kreditopferverein-Pressekonferenz Die Problematik des Zinssystems aus: Kerstin Richter interviewt Bernd Senf: Ein bisschen Frieden — Die neuen Montagsdemos Juni Magazin Pressefreiheit in Deutschland: Juni Barbara Singer: Liegt das Gold der Bundesbank wirklich in New York?

Endlich fragt auch mal ein Mainstream-Blatt danach! Aufruf gegen Kriegspropaganda und Kriegsvorbereitung: Juni Joseph Huber Monetative: Juni Heiderose Manthey: Menschen können mehr — Der Film zum Frieden: Finanzen sind ein Machtspiel: Juni Bernhard Wenzel: Juni Aristo Blog: Juni Deutsche Wirtschafts-Nachrichten: Juni Agnikultur — gemeinsam mit unserer Erde leben und arbeiten.

Eine website über vergessene und unterdrückte Methoden in Land- und Gartenbau: Juni Studis online: Die blinden Flecken der Ökonomie — Wirtschaftstheorien in der Krise: Die Chemtrails-Verschwörung — ein Himmel voller giftiger Chemiewolken: Mai Florin Rötzer: Steigt das Krebsrisiko in der Nähe von alternden Atomkraftwerken?

Siehe hierzu Bernd Senf: Mai Jörg Schauberger: Das Geheimnis der Wirbelphänomene im Wasser Video: Mai Für tot erklärtes Baby durch Mutterliebe zum Leben erweckt: Sanfte Geburt und liebevolles Aufwachsen Video: Mai KenFM am Set: Mahnwache am Brandenburger Tor am Montagsdemo — Jetzt erst recht!

Mai Ken Jebsen: Mai Highlights der Berliner Montagsdemo am Mai Was die Medien nicht zeigen: Proteste gegen Angela Merkel: Mai Gero Jenner: Mai Robert Stein: Wer hat Angst vor Putin? Mai Ukraine — Das Krisentagebuch Videos: Mai Mohssen Massarrat: Mai Günther Moewes: Die Oligarchen kommen — Wie spät ist der Kapitalismus? Wie kommt Geld in die Welt? So langsam spricht es sich herum — sogar in Mainstream-Medien, wenn auch noch etwas umständlich, B.

Mai Thomas G. Buchbesprechung zu Helge Peukert: Wer erschafft das Geld? Bankgeheimnis Geldschöpfung — Monetative als Lösung? WISO — Was wäre wenn?: Plant die Bundesregierung den EU-Ausstieg? Der Euro vor dem Zerfall Video: Mai Norbert Haering: Der reichste Dissident des Kapitalismus? Mai Zuschrift eines Besuchers meiner website: Aufbruch zu einer neuen, gerechten Weltwirtschaftsordnung: Gewalt als Geburtshelfer des Kapitalismus Marx 1 Video: Von der offenen zur strukturellen Gewalt Marx 2 Video: Mit der Natur bewegen — anstatt gegen sie:

VKU in den Ländern

Geld, Gesellschaft und Gewalt Video: Damit könnte das Vorgehen in vielen Details der historischen Entwicklung vor etwa einhundert Jahren folgen.

Closed On:

Wegen Arbeitsüberlastung kann mir keine Auskunft bzgl. Das Amtsgericht beraumt zur Testamentseröffnung ggf.

Copyright © 2015 288288.pw

Powered By http://288288.pw/